Berlin, die Hauptstadt Deutschlands, gilt als die Stadt mit dem strengsten Spielhallengesetz des ganzen Landes. Andere Regionen sind aktuell dabei, vor Ort Spielhallengesetze anzupassen und die Regelungen zu verschärfen.

In Berlin herrschen schon seit geraumer Zeit sehr strenge Regulierungen für Spielhallenbetreiber und Wettbüros vor. Doch nicht nur die Regelungen und Regulierungen sind streng, auch werden regelmäßig unangekündigte Kontrollen von Seiten der Behörden durchgeführt. Zuletzt war es wieder einmal Ende Februar so weit.

Wo wurden die Kontrollen durchgeführt?

  • Überprüfungen in 18 Gaststätten
  • Kontrollen in drei Café-Casinos
  • insgesamt wurden 42 Personen angetroffen und kontrolliert

Die Razzien in den Etablissements wurden von Beamten des Landeskriminalamtes einen ganzen Tag lang durchgeführt. Unterstützung bekamen die Beamten durch das Finanzamt, das Hauptzollamt, der Steuerfahndung und der Senatsverwaltung. Für die Behörden war die vergangene Kontrolle durchaus erfolgreich.

Folgende Verstöße konnten festgestellt werden:

  • 33 Straftaten aufgrund von illegalem Glücksspiel
  • 39 spielrechtliche Ordnungswidrigkeiten
  • Beschlagnahmung von insgesamt 13 Geldspielgeräten mit Inhalt
  • unmittelbare Schließung von zwei Wettbüros

Die unangekündigten Kontrollen dienen dazu, zu überprüfen, ob die Gesetzgebung von Seiten der Betreiber eingehalten wird. Einige Verstöße werden mit hohen Strafen geahndet. Andere Verstöße bedeuten, wie dieses Mal in zwei Fällen, dass die Betriebe unmittelbar geschlossen werden müssen. Die Kontrollen werden von Seiten der Behörden als besonders wichtig angesehen. Die Gesetzgebung allein, egal wie streng diese ist, würde nicht ausreichen, um ausschließlich legale Glücksspielangebote in der Stadt vorzufinden.

Leider sind es vor allem die Strafen und Folgen solcher Razzien, die langfristig dazu führen können, dass von Seiten der Betreiber Regulierungen eingehalten werden. Die vergangenen Überprüfungen zeigen auf, dass noch immer zahlreiche illegale Angebote in den Etablissements angeboten werden. Auch in Zukunft soll es weiterhin unangekündigte Kontrolle geben, um das illegale Glücksspiel auf diesem Weg zu bekämpfen.