Neben dem Pokerangebot werden somit für die Kunden auch Angebote aus dem Casino-, Sportwetten- und Social Gaming-Bereich präsentiert. Nach Angaben des Amaya Chief Executive Officer David Baazov plant das Unternehmen die Möglichkeiten des anhaltenden Trends der Online Glücksspiel Regulierung auf der ganzen Welt auszunutzen.

Das Sportwetten-Produkt von PokerStars soll noch im ersten Quartal des Jahres 2015 für die Kunden zur Verfügung gestellt werden. Die Vorgehensweise von PokerStars wird die gleiche sein, wie bei der Einführung der Casino Games von PokerStars. Es ist geplant die Sportwetten-Plattform als Teil des PokerStars 7 Clienten nach und nach in allen Ländern anzubieten, in denen der Pokerraum bereits aktiv ist. Zuerst wird also der Start in verschiedenen Märkten nach und nach erfolgen, des Weiteren ist es dann im Laufe des Jahres geplant mobile und Webversionen hinzuzufügen.

Weitere Pläne für 2015

Das Angebot von Sportwetten ist neu bei PokerStars. Die Entscheidung hierzu wurde bereits kurz nach der übernahme von The Rational Group durch Amaya bekanntgegeben. The Rational Group ist die Muttergesellschaft von PokerStars und Full Tilt Poker. Der Deal ist für einen Betrag in Höhe von 4,9 Milliarden US-Dollar über die Bühne gegangen. Neben dem neuen Angebot von Sportwetten soll es bei PokerStars auch in Zukunft in Richtung Casinospiele weitergehen.

Das Angebot von Casinospielen in den zugelassenen Märkten sei von Seiten PokerStars bereits abgeschlossen. In Zukunft soll dann eine mobile Casino Plattform gestartet werden und die Marketingstrategien sollen an die neuen Prozesse angepasst und daraufhin ausgeweitet werden, so der Plan, der für dieses Jahr von Seiten PokerStars verkündet wurde.