Handelt es sich bei diesen Schlagzeilen lediglich um Gerüchte, um eine schlechte Phase oder sind diese wirklich wahr? Klar ist, dass der Markt des Online Glücksspiels immer weiter wächst. Die Konkurrenz durch das Überangebot im Bereich der virtuellen Konkurrenz ist hoch und diese Konkurrenz erhöht auch stetig den Druck auf die staatlich geführten Spielbanken.

Für jeden Spieler gibt es entweder im traditionellen Glücksspiel oder beim Online Glücksspiel besondere Vorteile. Je nach diesen Vorteilen entscheidet sich der Spieler für oder gegen eine bestimmte Glücksspielvariante. Die folgende Übersicht gibt Aufschluss über die Vor- und Nachteile beider Casinovarianten:

Online Casinos:

– 24 Stunden geöffnet

– Flexibilität

– umfassendes Bonusangebot

– VIP-Programme

– hohe Gewinnquoten

– Anonymität

– fehlende Sicherheit

Spielbanken:

– vorgeschriebene Schließzeiten

– Kontrolle der Personalien

– Spielerschutz

– luxuriöse Atmosphäre

– gastronomische Highlights

– Showangebote

Es ist ganz klar, dass die Online Casinos in der Gestaltung des Angebots durchaus flexibler sind und daher auch den Spielern automatisch mehr Flexibilität liefern. Genau aus diesem Grund müssen sich die Betreiber von Spielbanken in der heutigen Zeit einen guten Weg überlegen, wie sie die Kunden mit Alleinstellungsmerkmalen für ihr Etablissement begeistern und langfristig halten können. Für viele Spielbanken ist diese letzte zündende Idee die entscheidende, denn ansonsten müssen einige der Spielbanken schließen.

Von daher ist es der einzig richtige Schritt etwas Besonderes hervorzuheben, was die Online Casinos den Gästen nicht bieten können. Gute Möglichkeiten, um die vielleicht letzte Chance auszunutzen ist es, mit der Location selber zu punkten und mit der Atmosphäre vor Ort. Die Spielbanken müssen einen Weg finden, den Glamour der goldenen Zeiten zurückzuholen. Zusätzlicher Service vor Ort und verschiedene Showangebote können dazu beitragen, die Spieler hinter den heimischen Rechnern vor zu locken.