So kam es dazu, dass der Lottojackpot des Glücksspiels Lotto 6 aus 49 Ende August auf eine Gesamtsumme in Höhe von acht Millionen Euro angestiegen war. Die Glückszahlen 16-22-24-28-38-48 und die Superzahl 2 wurden bei der einen Samstagsziehung Ende August nicht geknackt, wodurch der Jackpot weiter anstieg. Nicht einmal in der Gewinnklasse 2 konnte ein Spieler mit Glück überzeugen, sodass auch hier eine Gewinnchance auf einen Jackpot in Höhe von zwei Millionen Euro bestand.

Die Pechsträhne der Spieler beim Lotto übertrug sich Ende August auch auf die Lotterie Spiel 77. Auch hier konnten bei den Ziehungen Ende August die richtigen Zahlen nicht getippt werden, wodurch der Jackpot hier auf eine Summe in Höhe von zwei Millionen Euro anstieg. Das nicht vorhandene Glück der Spieler ließ die Jackpots in beträchtliche Höhen steigen. Für viele Spieler war dies dann ein noch größerer Anreiz zu dieser Zeit mehr und mehr Tippscheine auszufüllen.

Glück bei der Zusatzlotterie

Während das Glück den Spielern beim Lotto und beim Spiel77 Ende August nicht besonders hold war, konnten drei Spieler den Jackpot der Zusatzlotterie Super6 Ende August knacken. Jeweils ein Spieler aus Bayern, Brandenburg und Hessen tippte hier die richtigen Glückszahlen und gewann so jeweils eine Summe in Höhe von 100.000 Euro. Die Millionenjackpots der anderen Lotterien boten unterdessen weiterhin einen Anreiz das Lottoglück der Spieler herauszufordern.