Steuer als Waffe gegen illegales Glücksspiel

156 0
Glücksspiel Steuer

In Innsbruck ist die Vergnügungssteuer bereits seit geraumer Zeit ein Diskussionsthema. Bisher ging es in erster Linie um die Abschaffung der Vergnügungssteuer. Problem bei dieser Idee ist es, dass dem Staat dadurch hohe Einnahmen entgehen. Nun überraschte die SPÖ mit einem Vorschlag zur Kompensation dieses Verlustes. Hierbei wurde vorgeschlagen, die Steuern für Spiel- und Wettautomaten zu erhöhen. Neben den Geldern, die dadurch eingespielt werden könnten, könnte man damit den Nebeneffekt erreichen, dass das illegale Glücksspiel eingedämmt würde, so die Idee der SPÖ.

Vorschlag der SPÖ:

  • Erhöhung der Spielautomaten- Gebühr um das Zehnfache
  • Bekämpfung des illegalen Glücksspiels als Nebeneffekt
  • wirksame Gegenfinanzierung bei Abschaffung der Vergnügungssteuer
  • Kompensation des Ausfalls des Stadtbudgets in Höhe von 850.000 Euro

Bisher gilt die Vergnügungssteuer auch für Geschicklichkeitsspiele ohne Gewinnabsicht. Während die Steuern hier dafür sorgen, dass immer mehr Anbieter ihre Geschäfte schließen, schießen gleichzeitig die Spiel- und Wettbüros in der Region wie Pilze aus dem Boden. Hier gibt es zu bedenken, dass eben diese Geräte sehr viel Gewinn für die Betreiber abwerfen. Mit einer rapiden Erhöhung der Steuer für Spiel- und Wettautomaten würde dieser Boom verhindert werden. Von Spielautomaten mit Gewinnmöglichkeit geht eine hohe Gefahr für viele Spieler aus. Hier wird die Suchtgefahr als besonders hoch eingestuft. Die Steuererhöhung hätte somit einen gern gesehenen Nebeneffekt: Spielerschutz und Suchtprävention.

Entscheidung ist Ländersache

Bisher ist die enorme Steuererhöhung lediglich ein Vorschlag der SPÖ. Eine Entscheidung zu diesem Thema ist noch nicht gefallen. Als letzte Instanz hat das Land der Idee zuzustimmen. Hier zeigte sich bereits in der Vergangenheit, dass die Meinungen zu diesem Thema in unterschiedliche Richtungen gehen. Noch ist demnach nichts entschieden und es bleibt weiterhin spannend, wie sich die Situation rund um das kleine Glücksspiel für Spieler und Betreiber in den kommenden Monaten entwickeln wird.

About The Author



Franziska Steiner ist unsere Chef-Redakteurin und Gründerin von OnlineCasinoTest.com. Sie berichtet über alles brisante in der Casino-Welt. Tut sich etwas in Sachen Gesetzgebung recherchiert Franziska besonders gründlich um exakte Informationen liefern zu können. Mit ihrer langwieriegen Erfahrung im Glücksspiel und Online Casino Bereich ist sie der Fels in der Brandung in unserem Team.

No Comments

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *