Das 888 Casino wird 21 – Feiert mit und sichert euch lukrative Geburtstags-Boni

Das 888 Casino wird 21 – Feiert mit und sichert euch lukrative Geburtstags-Boni

Seit 1997 ist das in unserem Casinotest top platzierte 888 Casino ein Garant für Onlinecasino-Erlebnisse nach Maß. Die Auswahl an tollen Slots und Jackpots, Casinospielen und im Live Casino ist wirklich beeindruckend – ob online im Web oder ganz einfach mobil. Und jetzt gibt es noch mehr gute Gründe, sich für eines der besten Online Casinos zu entscheiden, denn das 888 Casino feiert seinen 21. Geburtstag. Feiert mit und sichert euch nur noch für kurze Zeit ganz besondere Boni, FreePlays bzw. Freespins und Aktionen der Extraklasse.

Lass dir ein wertvolles Stück vom Geburtstagskuchen des 888 Casinos schmecken

Dafür musst du zunächst 20 € einzahlen und den Code 888Cake eingeben.

Diesen Aktionscode kannst du sodann zweimal am Tag nutzen, um am Glücksrad-Kuchen zu drehen.

Für jede Einzahlung wird dir eine Drehung am Glücksrad gutgeschrieben.

Drehst du am Glücksrad winken dir exzellente Freeplay-Beträge von 15 bis 40% bis zur maximalen FreePlay-Summe von 200 € oder mit etwas Glück sogar der Höchstpreis von 888 € FreePlay.

Am 1. jeden Monats kannst du dir auch deinen Anteil am 888 Bonus sichern

Unter dem Motto: „Neuer Monat, neues Glück“ werden jeweils 26 registrierte Spieler im 888 Casino mit einem Anteil am 888 Bonus belohnt, vorausgesetzt sie loggen sich pünktlich zum Monatsstart auf ihrem PC ein und zahlen mindestens zum zweiten Mal auf ihrem persönlichen Casinokonto ein. Der Bonus muss zudem erst 30 Mal gesetzt werden, um ausgezahlt zu werden.

Der 888 Bonus staffelt sich wie folgt:

2 Spieler bekommen je 188 € Bonus

4 Spieler erhalten je 88 € Bonus

20 Spieler bekommen je 8 € Bonus

Sei einfach besser als der Dealer: beim Blackjack am 21. jedes Monats

Gibt es ein schöneres Gefühl des Triumphes als den Dealer des 888 Casinos zu schlagen? Wohl kaum. Es ist deshalb höchste Zeit, dass du dich mit FreePlay bis zu 300 € beim Multihand Blackjack belohnst. Und so einfach geht’s:

Zahlst du pünktlich am 21. des Monats ein und gibst dann den Gewinncode Blackjack20 ein erhältst du – nach zehnmaligem Einsatz des eingezahlten Betrags – 20 % FreePlay bis zur Maximalhöhe von 300 €. Worauf wartest du also noch? Spiel jetzt mit und zelebriere mit satten Boni und Aktionen den Geburtstag deines Lieblingscasinos.

Kein Zusammenschluss von William Hill und 888 Holdings

Kein Zusammenschluss von William Hill und 888 Holdings

Die Rank Group und 888 Holdings haben bereits im Juli Interesse an William Hill bekundet. William Hill zählt hinter der Fusion zwischen Gala Coral und Ladbrokes zu den besten Anbietern in Groß Britannien.

Der zweitgrößte britische Buchmacher weckt durch den Erfolg natürlich Interesse bei anderen Anbietern, wie in diesem Fall bei 888 Holdings. Auch die 888 Holdings haben einiges zu bieten: das Geschäft mit dem beliebten Online Casino läuft bestens und zudem betreibt 888 den zweitgrößten Poker Room im World Wide Web. Trotz des Erfolgs auf beiden Seiten sehen die Unternehmer von William Hill bisher noch keinen Vorteil in einem Zusammenschluss mit 888.

Zurückweisung durch William Hill

Das Angebot von 888 Holdings beinhaltete folgendes:

– 199 Pence sowie 0,725 Aktien als erstes Angebot

– William Hill empfindet das Angebot als zu niedrig

– 199 Pence sowie 0,86 Aktien als zweites Angebot

– William Hill hätte somit 48,8 Prozent anstelle von 44,6 Prozent der neuen Firma gehalten

– Einsparung der Kosten würden geschätzt bei 100 Millionen Pfund liegen

Beide Angebote wurden bereits durch William Hill abgewiesen. Nach Aussage von den Unternehmern würde durch einen Zusammenschluss kein eindeutiger Vorteil für das Unternehmen entstehen, wodurch das Angebot nicht interessant genug sei. Der Deal gilt als gescheitert, wenn 888 sich dagegen entscheidet, bei dem zweiten Angebot noch einmal nachzulegen.

Milliarden Deal zwischen Online-Kasino 888 und Bwin

Milliarden Deal zwischen Online-Kasino 888 und Bwin

Geplant ist die Übernahme durch das Online Casino 888, welches bereit ist eine Summe in Höhe von mehr als einer Milliarde Euro für die Übernahme zu bezahlen. Ziel des Spiels ist es von Seiten des Anbieters 888 das eigene Online Casino damit interessanter für die Kunden und auf dem Markt wettbewerbsfähiger zu machen.

Die strengen Auflagen der Behörden setzen die Online Glücksspielbranche stark unter Druck. Nichtsdestotrotz ist die Übernahme des Konkurrenten Bwin durch den Anbieter 888 geplant. Es wurde bekannt gegeben, dass der Online Anbieter 888 bereit ist, eine Summe in Höhe von 1,3 Milliarden Euro für die Übernahme des eigenen Rivalen zu zahlen. Der Deal soll mit einer Barzahlung und Aktien beglichen werden. Generell steht der deutsche Sportwetten-Markt durch die EU-Kommission unter strenger Beobachtung.

Eigentlich ist es nur Oddset gestattet offiziell das eigene Glücksspielangebot zu präsentieren. Trotz strenger Auflagen boomt das Geschäft mit den Online Sportwetten und die Anbieter finden weiterhin Möglichkeiten, um das eigene Angebot nicht wirklich illegal in Deutschland zu präsentieren. In Deutschland gibt es eine Art Grauzone, in der sich sowohl die Anbieter als auch Spieler befinden und die den Behörden Sorgen bereitet.

Großer Druck durch Steuerbelastung und Auflagen

Die Regierung versucht mit Hilfe von Steuererhöhungen und strengeren Auflagen das Online Angebot in Deutschland einzuschränken. Dies trifft natürlich in erster Linie die Anbieter, die zum Teil um die eigene Existenz Angst haben müssen. Um dennoch am Markt profitabel zu sein nutzen die Anbieter verschiedene Methoden, um mehr Einnahmen zu generieren. So ist auch die Übernahme durch 888 ein Schritt in diese Richtung, denn man erhofft sich, durch ein umfassenderes Angebot, mehr Kunden zu begeistern und auf diesem Weg langfristig mehr Einnahmen zu generieren.

Kampf gegen PLO Bot-Ring

Kampf gegen PLO Bot-Ring

Hier hatten in der Vergangenheit bereits einige Spieler damit angefangen, verdächtige Accounts auf PokerStars zu melden. In dem Form Two Plus Two gibt es bereits einen unübersichtlichen Thread zu diesem Thema, wo neben den Fakten auch viele Gerüchte und Spekulationen zu finden sind.

Die Spieler und PLO-Grinder Grethe, Oink und Schwein hatten mehrere verdächtige Accounts an PokerStars gemeldet. Diese seien jedoch nach Angaben der Spieler bereits im Vorfeld aus dem Verkehr gezogen worden. Einige der gefundenen Accounts wurden jedoch noch nach der Meldung der Spieler gesperrt. Die Bots wiesen eine besonders hohe Gewinnrate auf. Gerüchten zu Folge wurden zum Teil Hole Cards von den Bots geteilt. Dieses Thread-Thema entpuppte sich jedoch als Gerücht, denn nachdem darüber geschrieben wurde durchforsteten die Nutzer ihre Datenbank, wobei festgestellt wurde, dass zwei verdächtige Accounts gleichzeitig nur selten an einem Tisch gespielt hatten.

Full Tilt und 888 auch betroffen

Während die Suche in den Online Poker Räumen von PokerStars bereits sehr erfolgreich war und viele der verdächtigen Accounts schon im Vorfeld gesperrt wurden, stellten die User fest, dass auch die Pokerräume von anderen Poker Plattformen wie Full Tilt und 888 betroffen seien. Auch hier seien die Accounts jedoch bereits vor den Ermittlungen in Bezug auf den Bot-Ring geschlossen worden, so meldeten es zumindest die Spieler. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen und so werden in dem Forumsthread die Spieler dazu aufgefordert, sich zu melden, wenn sie bei der Suche unterstützen wollen.

888 als erster Online Glücksspiel Anbieter mit US-Lizenz

888 als erster Online Glücksspiel Anbieter mit US-Lizenz

Der Online Glücksspiel Riese mit Firmensitz in Gibraltar wurde als interaktiver Glücksspiel Service Anbieter in den USA lizensiert. Auch wenn dies eine große Neuigkeit ist, so war die Bekanntgabe weniger eine Überraschung, denn die Glücksspielbehörde aus Nevada hatte schon im Vorfeld Ereignisse dieser Art angedeutet. Nichtsdestotrotz ist der Glücksspielanbieter aus Großbritannien nun der erste, reine Online Anbieter, der eine Lizenz für das Glücksspielangebot in Amerika erhalten hat.

Nach Angaben des CEOs von 888 ist dies ein historischer Moment für das Glücksspielunternehmen. Wenn alle Vorbereitungen rund um das Angebot von 888 in den USA getroffen wurden, wird nach Angaben des CEOs vor Ort ein großer Relaunch der Webseite gefeiert. Nicht nur der Glücksspielanbieter 888 wird mit der Lizenz die Möglichkeit haben, das eigene Online Glücksspielangebot legal in den USA zu präsentieren, sondern darüber hinaus können einige Partner des Unternehmens von der Lizenz profitieren.

Genauer gesagt gestattet es die US-Lizenz dem Unternehmen 888 die WSOP Pokermarke von Caesars Interactive Entertainment zu supporten, ebenso wie Slots von dem Hersteller WMS Gaming auf der Website von 888 für die Kunden in Amerika anzubieten. Mit diesem historischen Highlight gehen die USA den ersten Schritt in die tatsächliche Legalisierung des Online Glücksspiels und werden somit Teil eines sehr profitablen Markts, der im Vorfeld durch fehlende Regulierungen weniger ertragsreich war, als er hätte sein können.