Glücksspielregulierung durch Alderney Glücksspiel Kontroll-Kommission

Glücksspielregulierung durch Alderney Glücksspiel Kontroll-Kommission

Eine dieser Behörden ist die Alderney Glücksspiel Kontroll-Kommission. Diese wurde im Jahr 2000 gegründet, als auch das Glücksspielgesetz in dem selbst verwaltenden Staat Alderney, der nördlichsten Cannel Insel, verabschiedet wurde.

Durch die Alderney Glücksspiel Kontroll-Kommission wird das elektronische Glücksspiel geregelt. Die Kommission gehört keiner Partei an und wird deshalb als unabhängige dritte Institution anerkannt. Es gibt Satzungen, nach denen die Kommission sich richtet. Diese wurde im Jahr 2006 noch einmal überholt und einige Punkte wurden dazu genommen. Die Kontroll-Kommission Alderney gilt als eine der führenden Kontrollinstanzen für virtuelles Glücksspiel.

Die Kontrolle durch die Kommission erfolgt, um damit sicherzustellen, dass das elektronische Glücksspiel in geregelten Bahnen verläuft. Hier muss unter anderem der Schutz der Anbieter und Spieler gewährleistet werden. Glücksspiel ist eine breit gefächerte Branche und daher werden solche Plattformen gerne dazu genutzt, kriminelle Machenschaften zu vollstrecken. Auch hier ist es Aufgabe der Glücksspiel Kontroll-Kommission der Kriminalität Einhalt zu gebieten und die Branche vor Betrug zu schützen.

Neben dem Schutz ist die Alderney Glücksspiel Kontrollbehörde außerdem für die Lizenzvergabe zuständig. Der Prozess dieser Lizenzvergabe ist sehr umfassend und erfolgt in mehreren Schritten. Hier haben vor allem die Antragssteller verschiedene Voraussetzungen zu erfüllen. Die Kontrollbehörde ist letztlich dafür zuständig, zu entscheiden, ob ein Anwärter geeignet ist oder nicht. Berücksichtigt werden müssen hier alle Facetten des Unternehmens und bestenfalls auch die bereits vorhandene Erfahrung im Bereich der Glücksspielbranche.

Auch ist die Alderney Kontrollbehörde dafür zuständig sich mit den entsprechenden technischen Systemen auszukennen, denn auch diese spielen eine wichtige Rolle bei der Lizenzvergabe. Mit der Lizenzvergabe ist die Arbeit der Kommission allerdings noch nicht getan, denn diese ist auch danach noch dafür zuständig, dass alles in geregelten Bahnen verläuft. Aufgrund dessen werden auch Lizenznehmer kontrolliert.

Um den Spielern Sicherheit zu gewähren werden auch Beschwerden von Spielern ernst genommen und die Behörde geht en Hinweisen nach. Die Arbeit der Alderney Glücksspiel Kontroll-Kommission ist besonders anerkannt, denn insgesamt gibt es 41 Lizenznehmer, die durch die Kommission betreut und auch kontrolliert werden.