Anonymer Sieger im Casino Innsbruck

Anonymer Sieger im Casino Innsbruck

Der Sieger der Poker Challenge im Casino Innsbruck war der anonyme Spieler, der am Ende des Turniers ein Preisgeld in Höhe von 8.200 Euro mit nach Hause nehmen konnte. Den zweiten Platz belegte der Spieler Stefan Kostner, der immerhin noch eine Summe in Höhe von 3130 für sich gewinnen konnte. Das Casino Innsbruck konnte sich über eine rege Teilnahme an dem Turnier freuen, denn insgesamt wurden 89 Entries beim 250 Euro NLH verbucht. Bei diesem Turnier wurde daher um einen Preispool in Höhe von 6.664 Euro gekämpft.

Deal beim PLO Event

Einen klaren Sieger gab es dieses Mal beim 250 Euro PLO Event im Casino Innsbruck nicht, denn hier einigten sich die letzten sieben Spieler vom Finaltisch auf einen gemeinsamen Deal. Nachdem hier insgesamt 29 Entries verzeichnet wurden und die Spieler daher um einen Gesamtpreispool in Höhe von 6.450 Euro kämpften ergab der Deal für die besten fünf Spieler ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Die anderen beiden Spieler konnten sich immerhin noch über eine Summe in Höhe von 725 Euro freuen.