Bist du sicher im Online Casino?

Bist du sicher im Online Casino?

Was alle Online Casinos bieten ist ein umfassendes Spielangebot, Flexibilität für die Spieler und die Casinos sind im Gegensatz zu den landbasierten Spielbanken rund um die Uhr erreichbar.

Während den Spielern mit den Online Casinos große Flexibilität und Anonymität geboten wird, stellen die Online Angebote auf der anderen Seite auch eine Gefahr für viele Spieler dar. Beim Online Glücksspiel sind Kontrollen nicht so einfach möglich, wodurch die Spielsucht wie ein drohender Schleier über den Spielern hängt. Zudem wird nicht nur den Spielern die Anonymität geboten, sondern auch den Anbietern, wodurch es zahlreiche schwarze Schafe unter den Online Anbietern gibt.

Es ist demnach verständlich, dass einige Spieler besorgt sind, im Internet beim Glücksspiel nicht sicher zu sein. Hier gibt es jedoch Tipps und Tricks, die die Spieler berücksichtigen können, um sich selbst sicherer zu fühlen und sicherer zu sein. Seriöse Anbieter findest du als Spieler, indem du folgende Faktoren auf der Webseite des Anbieters genauer unter die Lupe nimmst: die Lizenz des Anbieters, das Impressum, die Verbindungssicherheit, die Kontaktmöglichkeiten, die Zahlungsmöglichkeiten, Bestimmungen zum Datenschutz und Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Vergleichen, probieren und informieren

Für dich als Spieler ist es bei dem umfassenden Online Angebot besonders wichtig, nicht nur auf das breite Spielangebot zu achten, sondern auch die anderen Faktoren zu überprüfen. Wenn entsprechende Lizenzen vorliegen und die Bedingungen gut sind, dann ist dies ein gutes Zeichen für dich als Spieler. Auch sollte der Kundenservice rund um die Uhr erreichbar sein und es sollte möglichst unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten geben. Besonders verlockend sind die Bonusangebote der Anbieter für viele Spieler. Viele Anbieter zahlen die Boni jedoch nicht aus, sondern nutzen diese, um damit auf Kundenfang zu gehen.

Daher ist es für dich als Spieler besonders wichtig, sich im Vorfeld über die Auszahlungsbedingungen zu informieren und so herauszufinden, ob eine Auszahlung der Gewinne inklusive Bonus überhaupt möglich ist. Als letzten Schritt ist es darüber hinaus noch empfehlenswert, die angebotenen Spiele erst einmal in der Gratisvariante auszuprobieren, bevor es an das Spielen um Echtgeld geht.

Das Ende der goldenen Spielbankjahre

Das Ende der goldenen Spielbankjahre

Durch weniger Besucher generieren die Spielbanken weniger Einnahmen. Dies wiederum führt zu weniger Umsätzen in der Landeskasse. Die Umsätze der Stadt sind fast um die Hälfte gesunken, was wiederum dazu führt, dass weniger Unterstützung für Sport, Kultur und soziale Zwecke möglich ist.

Konkurrenz und Gesetze führten zu Einbußen

Grundsätzlich lässt sich der Umsatzrückgang in den Spielbanken vor allem auch durch niedrigere Einsätze erklären. Die Spieler sind wenige risikofreudig und da viele Gamer nicht mehr von dem großen Gewinn träumen fallen die Umsätze in den Spielbanken dauerhaft geringer aus. Doch auch die Konkurrenz bietet einen Grund für den Besucher- und damit für den Umsatzrückgang. Durch das heute sehr beliebte Online Glücksspiel sparen sich viele Spieler den Weg in das traditionelle Casino und ziehen es vor, vor dem heimischen Rechner zu zocken. Vor allem das illegale Online Glücksspielangebot führt dazu, dass auch Teile der Umsätze der Online Casino Anbieter nicht in die Landeskassen fließen.

Nach Angaben der Spielbanken selber habe sich die Situation der traditionellen Spielbanken nicht zuletzt auch durch die strenge Regulierung durch den Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland verschärft. Durch den Glücksspielstaatsvertrag wurden in Deutschland Rauchverbote, Ausweiskontrollen und strengere Werbebeschränkungen eingeführt. Dies führt dazu, dass die Kunden in vielerlei Hinsicht die Flexibilität und die Anonymität in den Online Casinos mehr zu schätzen wissen und als Besucher in den landbasierten Casinos mehr und mehr ausbleiben.

Video: Feiere Deinen Sieg!

Video: Feiere Deinen Sieg!

Den betroffenen Spielern ist meist schon an Mimik und Gestik aber oft auch an dem Gesagten anzumerken, dass sie unzufrieden sind verloren zu haben. Solch eine Situation kommt häufig vor und den betroffenen Spielern wird nachgesagt, dass sie schlechte Verlierer sind.

Doch es gibt nicht nur schlechte Verlierer, sondern auch schlechte Gewinner. Gerade in solch privaten Pokerrunden kommt es häufig vor, dass einem Spieler der Sieg zu Kopf steigt. Dieser feiert sich dann ohne Rücksicht auf Verluste. Mit schrägen Sprüchen, Siegestänzen oder einfach nur übertriebenen Gestiken schaffen es die schlechten Gewinner, dass die anderen Spieler am Tisch sich zunehmend unwohler fühlen.

Somit wird den Verlierern der Verlust noch viel deutlicher gemacht und meistens können diese über den Gewinner nur den Kopf schütteln. Daher ist es kaum verwunderlich, dass die Spieler von heute das Online Gaming den privaten Pokerrunden vorziehen, durch die Anonymität ist hier nämlich nicht spürbar, ob man gegen einen schlechten Verlierer oder Gewinner antritt.