Arglistige Täuschung durch OnlineCasino.de

Arglistige Täuschung durch OnlineCasino.de

Offensichtlich hat das Unternehmen bereits mehrfach versucht, sich unberechtigt eine Domain zu erschleichen. Nun erreichten uns Meldungen von verschiedenen Spielern, die durch das Glücksspielunternehmen getäuscht wurden. In den meisten Fällen ging es hierbei um folgende Themen:

– Illegales Glücksspiel für Spieler außerhalb Schleswig-Holsteins

– Auszahlungsprobleme

Das Angebot der OnlineCasino Deutschland GmbH ist lediglich in Schleswig-Holstein legal. Spieler aus anderen Bundesländern machen sich bei der Nutzung des Spielangebots strafbar, denn hier ist das Online Glücksspiel illegal. Auf der Webseite des Anbieters wird der Eindruck erweckt, als ob das Spielen in ganz Deutschland durchaus gestattet sei.

Erst beim genauen Nachlesen in den AGBs wird den Spielern deutlich gemacht, dass das Spielen ausschließlich in Schleswig-Holstein legal ist. Dies ist allerdings nur in dem Kleingedruckten der AGBs zu finden. Es wird demnach der Eindruck erweckt, dass der Anbieter beabsichtigt, auch die Spieler aus anderen Bundesländern zum Spielen zu animieren, obwohl dies illegal ist. Ein darauf folgendes Problem stellen die Auszahlungen des Anbieters dar.

Spieler berichten, dass diese mehrfach auf der Webseite OnlineCasino.de Einzahlungen getätigt haben. Sobald es jedoch zu dem Wunsch nach einer Auszahlung kam, verweigerte der Anbieter diese, mit der Begründung, dass es lediglich den Spielern aus Schleswig-Holstein gestattet sei, auf der Webseite zu spielen und Auszahlungen an Spieler aus anderen Bundesländern daher nicht erfolgen könnten. Der Eindruck, dass der Anbieter ein falsches Spiel spielt, verstärkt sich immer mehr.