Benehmen ist Glückssache – So verhindert man den Casinorausschmiss

Benehmen ist Glückssache – So verhindert man den Casinorausschmiss

Die Sicherheitsbeamten vor Ort sind genau darauf geschult, das Verhalten der Spieler zu beobachten, Auffälligkeiten zu erkennen und in entsprechenden Situationen einzugreifen. Grundsätzlich geht es dem Personal im Casino um das Wohlbefinden der Gäste. Fällt ein Spieler durch aggressives Verhalten auf, sind sowohl das Wohlbefinden der Gäste als auch das Wohlbefinden und die Sicherheit der anderen Mitarbeiter vor Ort gefährdet.

Das Kartenzählen in Casinos gilt offiziell nicht als illegal. Grundsätzlich wäre das Kartenzählen den Spielern daher erlaubt, jedoch ist dieses natürlich von den Casinobetreibern nicht gerne gesehen. Daher gibt es Möglichkeiten für das geschulte Personal, diese Spielvariante zu verhindern. Hierzu werden die Besucher, die in Gruppen kommen, genau beobachtet. Ein Mitarbeiter sorgt für Unsicherheit bei den Kartenzählern, indem dieser sich hinter den Spielern in der zweiten Reihe aufhält und hier auf und abgeht.

Dies sorgt auch bei professionellen Kartenzählern dafür, dass diese der eigenen Taktik nicht immer konzentriert nachgehen können. Das Personal ist somit darauf geschult, dafür zu sorgen, dass eben diese Gruppen, die das Kartenzählen anwenden, sich vor Ort so unwohl wie möglich fehlen. Ein weiterer Punkt, der im Casino zum Rausschmiss führen kann ist der Diebstahl. Auch auf die Beobachtung der Gäste in Bezug auf Diebstahl ist das Personal geschult. Hierbei achten die Mitarbeiter nicht nur darauf, ob die Gäste sich unerlaubt an den Jetons bedienen, sondern auch darauf, dass die Taschen und Geldbörsen der anderen Casinobesucher sicher sind. Nicht unwichtig ist hierbei, dass man sich selbst als Gast vor dem Diebstahl schützen kann, indem man seine Sachen nicht einfach irgendwo abstellt, sondern diese die ganze Zeit am Körper trägt.

Ständig unter Beobachtung

In vielen Casinos gibt es auch heute noch Freigetränke. Dies führt in vielen Fällen dazu, dass die Gäste sich hemmungslos betrinken. In diesem Zustand können Gäste eine Gefahr für andere Spieler und das Personal sein. Aus diesem Grund werden stark alkoholisierte Gäste zum Gehen aufgefordert oder zum Caf? und Restaurantbereich gebracht, um vor Ort etwas zu essen und mit ein wenig Ruhe auszunüchtern. Als Spieler könnte man nun denken, dass ein großer Jackpotgewinn dazu führen könnte, dass das Casino einem das nächste Mal den Zutritt verwehrt.

Dies ist so nicht richtig, denn wer mit reinem Glück gewinnt, der kann auch beim nächsten Besuch des Casinos sicher sein eingelassen zu werden. In den Spielbanken sorgen Kameras dafür, dass die Gäste rund um die Uhr beobachtet werden. Auffälliges Verhalten wird durch das geschulte Personal bemerkt. Wer sich jedoch normal verhält, keine Tricks anwendet und auch sonst nicht gegen die Casinoordnung verstößt, der soll auch durch das geschulte Sicherheitspersonal nicht daran gehindert werden, einen großen Jackpotgewinn mit nach Hause zu nehmen.