Erwartungen in Zürich untertroffen

Erwartungen in Zürich untertroffen

Die Betreiber sind dennoch zufrieden mit den bisherigen Zahlen der vergangenen drei Monate. Allerdings hatten die Betreiber erwartet, dass das Etablissement viele Touristen in die Gegend und in die Hallen des Casinos locken würde. Diese Hoffnung wurde bisher nicht erfüllt.

Die Besucherzahlen können sich trotz nicht erfüllter Erwartungen auch laut Betreibern sehen lassen. Gerade in den Wintermonaten konnten viele Besucher in die warmen Hallen gelockt werden. Besonders erfreulich ist es für die Betreiber, dass auch viele Frauen den Weg in das Etablissement finden und das Glücksspiel für sich entdecken. Die meisten Besucher stammen aus Zürich selbst, so zeigte es eine Statistik.

Die Anzahl der Touristen blieb bisher eher gering und untertraf die Erwartung der Verantwortlichen. Doch auch hierfür ist bereits eine Erklärung gefunden, denn die Zusammenarbeit mit dem Zürich Tourismus laufe erst an und daher wird eine Steigung der Anzahl an Touristen für die kommenden Monate erwartet. Das Casino zahle einen stolzen Betrag für die Zusammenarbeit mit Zürich Tourismus und daher werden bald Ergebnisse erwartet, die die teure Zusammenarbeit rechtfertigen.

Ansonsten kann das Casino sich über einen erfolgreichen Einstieg in die Welt des Glücksspiels freuen. Viele Besucher deuten darauf hin, dass auch der Bruttospielertrag keinen Platz für Klagen lässt, auch wenn dieser erst einmal noch geheim gehalten wird. Auch für die Besucher gab es bereits Erfolge, denn das Casino konnte bereits einige glückliche Gewinner feiern und auszahlen.

Der höchste bisher ausbezahlte Betrag lag bei der Summe in Höhe von 104.925 Franken, die an einem Automaten erspielt wurden. Mit diesen Ergebnissen sieht sich der Betreiber in dem eigenen Vorhaben bestätigt, keine großen Veränderungen in dem Etablissement vorzunehmen. Bisher gab es weder technisch noch vom Ablauf her große Probleme und damit dies so bleibt sollen eigentlich kaum Veränderungen vorgenommen werden.

In Konkurrenz zu der Spielbank Zürich steht das Casino Baden, in welchem einige Umbauten und bauliche Veränderungen stattfinden. Das Casino soll mehr Unterhaltungsangebote zur Verfügung stellen und passt sich somit laut eigener Aussage der aktuellen Nachfrage an.

Für die Badener ist das Ergebnis der vergangenen Monate besonders positiv, denn der erwartete Rückgang ist nicht eingetroffen und das Casino damit kaum Verluste hinnehmen musste. Die erwarteten 30 Prozent Rückgang sind nicht eingetroffen und laut Aussage der Verantwortlichen liege die Zahl weit unter dieser erwarteten Prozentzahl.