Las Vegas feiert Jahreserfolge

Las Vegas feiert Jahreserfolge

Nachdem das Glücksspielparadies Las Vegas eine lange Zeit hinter sich gebracht hat, die durch große Konkurrenz aus dem Internet und aus Macau durchaus schwierig war, kann das Glücksspielmekka nun erneut Erfolge verbuchen. Einige Glücksspielfans hatten vielleicht schon geglaubt, dass Las Vegas durch Macau der Rang abgelaufen wurde.

Mit dem Boom in Macau sanken die Besucherzahlen in Las Vegas und damit auch das Interesse an dem Glücksspielparadies inmitten der Wüste Nevadas. Dies scheint sich nun jedoch nicht zu bestätigen. Mit dem neuen Jahr 2017 wurden die Zahlen des vergangenen Jahres ausgewertet. Las Vegas kann mit diesem Rückblick einen besonderen Erfolg feiern, denn die Besucherzahlen sind weiterhin angestiegen und so stellt die Glücksspielmetropole einen neuen Besucherrekord für 2016 auf.

Boom in Las Vegas:

  • erneuter Besucherrekord in Las Vegas
  • 42,9 Millionen Besucher konnte die “Entertainment Capital of the World” im Jahr 2016 willkommen heißen
  • übertraf die Höchstmarke von 42,3 Millionen im Jahr davor
  • gesteigertes und fortgesetztes Interesse an Las Vegas
  • mehr als 6,3 Millionen Business-Reisende

Die Zahlen sind ein besonderer Erfolg für die Glücksspielmetropole Las Vegas. Doch auf den Lorbeeren soll sich nicht ausgeruht werden. Für die Zukunft ist es geplant, die Stadt in der Wüste Nevadas weiterhin rund um die Welt zu vermarkten. Auch in Zukunft sollen weitere Besucherrekorde gefeiert werden, so Rossi Ralenkotter, der Präsident/CEO der Las Vegas Convention and Visitors Authority.

Große Ziele für 2017

Das neue Jahr soll für Las Vegas erfolgreich weitergehen. Es wurden mit der Erreichung des neuen Besucherrekords direkt auch Ziele für das neue Jahr vereinbart. Hierzu gehört das Erreichen der neuen Rekordmarke in Höhe von 43 Millionen Besuchern.

Was Las Vegas zu bieten hat:

  • 150.000 Gästezimmer
  • Verdienst der Tourismus Sparte in Höhe von 52 Milliarden US-Dollar
  • rund 370.000 Arbeitsplätze in der Region
  • repräsentiert mehr als 40 Prozent der Beschäftigung im Clark County
  • umfassendes Entertainment- und Glücksspielangebot
  • Auslastungsrate von Las Vegas ist branchenführend
Las Vegas noch im Rennen

Las Vegas noch im Rennen

Besonders in dieser Hinsicht sorgt jedoch die neuste Meldung für ein großes Aufatmen in Nevadas Glücksspielmetropole, denn gerade erst im vergangenen Jahr konnte die Glücksspielstadt einen neuen Besucherrekord verzeichnen. Dieser spricht eine ganz eindeutige Sprache, denn wenn auch Menschen gedacht haben mögen, dass das traditionelle Glücksspiel auch in Las Vegas aussterben würde, die neusten Zahlen beweisen das Gegenteil. Insgesamt 39,7 Millionen Besucher fanden im letzten Jahr ihren Weg nach Las Vegas.

Las Vegas hat mit einem hohen Druck zu kämpfen. Nicht nur, dass die Glücksspielinsel Macau zum größten Konkurrenten für Las Vegas geworden ist, auch die Online Casinos steigern den Druck auf Nevadas Glücksspielmekka. Die Besucherzahlen des letzten Jahres beweisen hingegen, dass die Maßnahmen in Las Vegas bei den Gästen gut ankommen. Neben dem beliebten Glücksspiel hat Las Vegas ein umfassendes Unterhaltungsangebot zu bieten, weshalb viele Besucher wohl ihren Weg in die amerikanische Glücksspielmetropole finden.

Das Rekordergebnis der fast 40 Millionen Besucher erfüllt vor allem auch die Las Vegas Convention and Visitors Authority (LVCVA), die verantwortlich für die Veröffentlichung dieser Zahlen ist, mit Stolz, so ließ es der Präsident der LVCVA durchblicken. Für die Verantwortlichen in Las Vegas zeigen die Zahlen deutlich auf, dass die Mühen der Betreiber und der Vorsitzenden sich in den vergangenen Monaten auszuzahlen scheinen, denn diese resultieren in diesem enormen Besucheranstieg. Es konnte ein Wachstum in Höhe von 2,1 Prozent von 2011 zu 2012 verzeichnet werden.

Neben dem scheinbar noch immer beliebten, traditionellen Glücksspiel haben auch die Tagungs- und Konferenzmöglichkeiten die Touristen in die Stadt gelockt, ebenso wie das umfassende Unterhaltungsangebot. Die Prognosen für das nächste Jahr sehen weiteres Wachstum vor und die Verantwortlichen blicken positiv gestimmt in die Zukunft der Glücksspielmetropole, auch wenn der Druck durch die Konkurrenz im Internet weiterhin bestehen bleiben wird.

Einsatz und Engagement zum Besucherrekord

Einsatz und Engagement zum Besucherrekord

Doch die Betrieber vor Ort, in der amerikanischen Glücksspielmetropole, haben die eigene Zukunft noch nicht abgeschrieben und dies schlägt sich nun sogar in einem neuen Besucherrekord nieder, der im Jahr 2012 verzeichnet wurde.

Im letzten Jahr besuchten insgesamt 39,7 Millionen Personen Las Vegas. Mit dieser Zahl konnte ein neuer Besucherrekord in der Geschichte verbucht werden, seit dem Zeitpunkt an dem das erste Mal die Anzahl der Besucher berechnet wurde. Die Zahlen werden jährlich von Seiten der Las Vegas Convention and Visitors Authority (LVCVA) zusammengestellt. In diesem neuen Rekord wird laut der Authority das Engagement der Unternehmer wiedergespiegelt, die mit viel Aufwand und glamourösem Betrieb so viele Besucher in die Gegend locken konnten.

Im Vergleich zum Jahr 2011 konnte bis 2012 ein Besucheranstieg in Höhe von 2,1 Prozent verzeichnet werden, In Zahlen ausgedrückt besuchten 800.000 Gäste mehr die Glücksspielmetropole Las Vegas. Unter anderem wurden im Jahr 2012 auch viele Tagungen und Messen vor Ort veranstaltet, was viele Gäste vor Ort mit sich brachte. Insgesamt waren 4,9 Gäste im Jahr 2012 Personen, die zu Geschäftszwecken nach Las Vegas reisten.

Für die Zukunft erhoffen sich die Verantwortlichen, dass der Tourismus vor Ort weiterhin angekurbelt werden könnte, um so einen neuen Besucherrekord für das Jahr 2013 aufstellen zu können. Ausreichend Hotelzimmer und Betten sind in der Glücksspielmetropole vorhanden und auch das Konferenz-, Tagungs-, Glücksspiel- und Unterhaltungsangebot lässt keine Wünsche für die Besucher vor Ort offen.