Größte Glücksspielmesse in der Geschichte

Größte Glücksspielmesse in der Geschichte

Es wird erwartet, dass insgesamt 510 Unternehmen vor Ort sein werden, um ihre Produkte vorzustellen. Die Hallen, in denen die Ausstellung stattfinden wird, umfassen 38.980 Quadratmeter, die sich auf 15 einzelne Hallen verteilen. Die Organisatorin Kate Chambers erwartet großen Zulauf und geht bereits jetzt davon aus, dass dies die größte Glücksspielmesse der Geschichte bisher werden wird.

Deutschland stark vertreten

Auf der ICE werden natürlich auch Anbieter aus Deutschland als internationale Aussteller dabei sein. Es wird erwartet, dass Deutschland dabei das drittgrößte Kontingent darstellen wird. Die Glücksspielmesse wird auch in diesem Jahr wieder eine multikulturelle Veranstaltung. Unternehmen und Medienvertreter aus verschiedenen Nationen werden vor Ort erwartet. Insgesamt sollen etwa 62 Nationen auf der ICE vertreten sein. Bei den Ausstellern gibt es die Top drei Aussteller, die ihre Unternehmen vor Ort vertreten. Dazu gehören:

1. Großbritannien als Gastgeber

2. Malta mit 34 Ausstellern

3. Deutschland mit 13 Unternehmen

Natürlich werden auch zahlreiche Medienvertreter vor Ort sein, insgesamt werden 57 Medienunternehmen auf der ICE erwartet. Glücksspielfans und Kunden von den großen Unternehmen, werden die Messe nutzen, um sich vor Ort zu informieren, neuste Innovationen zu sehen und Gespräche mit Kunden und Anbietern zu führen.

Neben den Produktvorstellungen können die Messebesucher und Aussteller vor Ort zahlreiche Vorträge besuchen. Es wird einige Seminare geben. Der Startschuss ist gefallen, die Organisatoren erwarten, dass die Besucherzahl in diesem Jahr noch einmal ansteigen und die des letzten Jahres übertreffen wird.