Backgammon kann nun auch von Unterwegs aus gespielt werden

Backgammon kann nun auch von Unterwegs aus gespielt werden

Diese Aktualisierung enthält den Einbau einer exzellenten Software für den elektronischen Gegenspieler. Nutzer haben die Möglichkeit, auf ihren Geräten gegen einen meisterhaften elektronischen Mitspieler anzutreten. Das obengenannte Spiel setzt sich aus Glück und Strategie zusammen und wird von zwei Spielern genutzt.

Jeder hat Spielsteine in einer Farbe, welche je nach Version auf dem Spielbrett gesetzt werden. Die Nutzer benötigen die optimale Strategie, um die Steine weiterzubringen. Dazu bestimmen die beiden Würfel, wie weit die Steine kommen können. Der Zweck des Ganzen ist es, jeden individuellen Spielstein zum "Homeboard" zu schaffen und sie danach weiter zu würfen.

Der Gewinner ist der, welcher seine Steine als erster weggeschafft hat. Die Anwendung "Backgammon Gold" kam schon vor ein paar Wochen für "iTunes" und "Android" heraus; es hält zudem zahlreichen Funktionen und Chancen zur Personalisierung bereit. Nun bekam das Spiel einen Zusatz durch eine exzellente "KI". Diese steht für Experten bereit und kann gegen Geld erstanden werden und ist schon in der zu bezahlenden Premiumvariante enthalten.

Diese Funktion hat schon in einigen PC-Olympiaden für Backgammon den Sieg davon getragen und so kann man gegen einen sehr guten Konkurrenten antreten. Der Leiter von "Mobivention", das ein namhafter Betreiber von Anwendungen und Personalisierungsmöglichkeiten für die obengenannten Geräte ist, das 2003 ins Leben gerufen wurde und als Nummer Eins der Innovationen auf dem Markt gilt, sagte, dass er sich sehr freut, diese Funktion für die Anwendung gebrauchen zu können.

Man bedankt sich bei Herrn Berger für die Hilfe bei der weiteren Entwicklung dieser Anwendung. Das Bestreben besteht darin, das optimale Backgammonspiel für die beiden Betriebssysteme zu schaffen. Das Unternehmen befasst sich mit der Planung, Herstellung und dem Vertrieb der Anwendungen.

Herr Berger, der schon lange mit seinem Programm für das Backgammon auf dem PC beschäftigt ist, erklärte, dass er sich über das Vertrauen zu dem Programm freut, und es ihm gefällt, dass man nun auf der ganzen Welt mit den Geräten dieses Spiel auf professionelle Weise nutzen kann.

Die Kooperation zwischen dem Herrn und dem Unternehmen, das 30 Mitarbeiter hat und über 100 App-Stores und Werbeagenturen als Kunden hat, sowie über einen reichen Erfahrungsschatz verfügt, soll noch mehr Optimierungen und Funktionen im Laufe der nächsten Zeit bringen, welche das Spiel exzellent machen sollen.

Poker für mobile Geräte wird immer populärer

Poker für mobile Geräte wird immer populärer

Britischen Nutzern steht nun eine Dienstleistung zur Verfügung, die die deutschen Pokerfreunde vorerst nicht nutzen können, und zwar ist es die, auf Geräten für Unterwegs wie den Obengenannten, das Pokerspiel zu nutzen. Der erstgenannte Betreiber hat vor Kurzem seine Anwendung namens "Mobile Poker" herausgebracht.

Leute, die ein "iPod Touch", ein "iPad" oder auch das Betriebssystem "Android" haben, können nun die Anwendung auf diese Geräte laden und ihr Konto bei dem Betreiber aufmachen. Zahlreiche Funktionen, die es auch bei der Variante für Desktops gibt, sind bei der Anwendung mehrheitlich vertreten.

Zur Verfügung stehen unter anderem "Texas Holdem", "Omaha" oder auch "Omaha Hi/Lo" unter anderem in den Versionen "Fixed Limit", "No Limit" oder auch "Pot Limit". Mit inbegriffen ist hierbei die Chatfunktion und das "Multitabling". Die Briten sind nach den Italienern die Zweiten, die eine mobile Anwendung des Betreibers auf den Markt bringen.

Laut diesem nutzen jeden Tag ein Zehntel der italienischen Spieler Geräte für Unterwegs für das Pokerspiel, 7 Prozent davon nutzen dazu nur diese Geräte. Das Mitglied von "Team PokerStars Pro", Frau Boeree, sagt, dass diese Anwendung das Pokerspiel auf den Kopf stellen wird. Sie ist über die momentane Tendenz sehr glücklich und sie sagt, dass sie nun entscheiden kann zu welcher Zeit an welchem Ort sie spielt. Nun muss sie nicht mehr dauernd ihren Laptop mitnehmen.

Zukünftig kann man noch weitere Anwendungen für die "iPhones" aus dem Hause "PokerStars" erwarten. Diese Geräte können immer mehr Leistung bringen; dieser Markt wird immer begehrter werden, so ist es wichtiger denn je, hier dabei zu sein. Ein unmittelbarer Wettbewerber ließ schon 24 Stunden nach der Herausgabe der obengenannten Anwendung von sich hören.

Dies war der Betreiber "Bet24" und dieser ließ verlauten, dass die eigene Pokeranwendung mit echtem Geld in weiteren 14 Ländern Europas für Geräte für Unterwegs bereitstehen wird. Dieser operiert im "Ongame"-Netzwerk und hat seine Anwendungen unter anderem in österreich und Frankreich bereits im Winter des letzten Jahres in Angriff genommen.

Seit Kurzem gibt es die Anwendung auch für Nutzer in Rumänien, der Slowakei, Schweden, Zypern, den Niederlanden, Litauen, Polen, Tschechien, Estland, Lettland und Belgien. Ein in der britischen Hauptstadt ansässiger Hersteller von Anwendungen, der besonders für die Spieleindustrie tätig ist, sagte, dass dies ein rentables Geschäft für "Bet24" für neue Anteile am Markt ist.

Die Ziffern des Pokers um Echtgeld auf den Geräten für Unterwegs erreichen astronomische Höhen. Wenn man als Betreiber eine solche Anwendung für zahlreiche Länder bereithält, hat man es schon weit gebracht, dieser Coup ist diesem Betreiber gelungen.

Dies ist nicht so ganz richtig, denn die Anwendungen für die mobilen Geräte sind schon längere Zeit im Umlauf. "Bwin" beispielsweise brachte bereits im Sommer des letzten Jahres eine solche Anwendung heraus und fungierte so als Pionier auf dem Pokermarkt für diese Geräte.

Mit Bingo zum Android-Tablet

Gerade in der heutigen Zeit, in der das Mobile Gaming immer beliebter und zunehmend häufiger genutzt wird, denken die Anbieter von Online Bingo, Online Poker und Online Casinos sich mehr Highlights und abwechslungsreiche Aktionen aus.

Momentan sorgt der sorgt der Online Bingo Anbieter Bingon für positive Aufregung bei den Kunden, denn diese haben die Möglichkeit über eine Tombola ein beliebtes Android-Tablet zu gewinnen. Seit dem von Apple herausgebrachten IPad gewannen die Tablets immer mehr an Beliebtheit und der größte Konkurrent von Apple, das Google Android Betriebssystem, ist zunehmend bei den aktuellen Tablets aufgespielt. Die Tablets werden häufig dazu genutzt, die Spiele im Online Casino von zu Hause oder unterwegs aus zu spielen, was den Kunden ein hohes Maß an Flexibilität einräumt.

Mit der neusten Aktion verschenkt Bingon eins der beliebten Android Tablets. Die aktuellen Modelle verfügen über das Betriebssystem Android 3.0. Das moderne Gerät bietet seinen Nutzern einen Touchscreen und eine gute Leistung. Experten lobten das Modell bereits aufgrund von sehr viel Speicherplatz. Wie bei den Tablets heutzutage üblich, ist auch bei dem Android Tablet WLAN integriert, so dass die Nutzer sowohl von zu Hause als auch von unterwegs aus auf ihre Lieblings-Spiele im Online Casino zugreifen können.

Bei der Aktion von Bingon müssen die die User gar nicht viel tun, um eine Chance auf das beliebte Tablet zu bekommen. Die Spieler müssen eine Einzahlung in Höhe von mindestens 20 Pfund machen, daraufhin bekommen sie ein Los für die Tombola. Die Kunden haben auch die Möglichkeit mehr als ein Los für die Tombola zu erwerben.

Wie bei einer normalen Lotterie steigt durch mehr Lose die Gewinnwahrscheinlichkeit. Bingon ist ein bekanntes Unternehmen, welches Bingo im Internet anbietet. Das Unternehmen ist erst vor kurzem eine Partnerschaft mit Withbingo Promotions eingegangen, um die Kundenzufriedenheit durch ein größeres und besseres Angebot zu verstärken.

Gerade nach der kürzlich geschlossenen Zusammenarbeit sind beide Unternehmen daran interessiert, dass die Kunden zufrieden sind und sich für ihr Internetportal interessieren. Um hierfür Werbung zu machen, bieten sich immer Sonderaktionen an, die die Bingoseiten in Form von der Tombola aber auch in Form von Sonderboni durchführen.

Derzeit werden die Kunden damit angelockt, dass ihnen ein Bonus in Höhe von fünf Pfund gut geschrieben wird, wenn sie sich auf der Webseite anmelden. Weitere Sonderaktionen warten auf die Kunden, wenn sie bei Bingon angemeldet sind oder sich neu anmelden.

Microgaming beim Mobile Gaming Pole Position

Wie in allen Bereichen möchten die Online Glücksspielunternehmen auch in dem neusten Segment, dem Mobile Gaming, ganz vorne mit dabei sein.

So auch Microgaming, der aus dem Online Glücksspiel als führendes Unternehmen bekannte Softwareentwickler sichert sich auch im Mobile Gaming die Spitzenposition.

Das mobile Glücksspiel ist der neuste Trend in der Glücksspielwelt und die Prognosen sprechen von einer kommenden, rasanten Entwicklung an die Spitze: die Smartphones werden das Glücksspielmedium von morgen sein.

Damit Microgaming die eigene Spitzenposition stärken kann gibt es jetzt wieder Neuigkeiten aus dem Hause des Softwareentwicklers. "Android Air" heißt die neuste Entwicklung von Microgaming, die in Bälde auf dem Markt präsentiert werden soll. Bei dem Produkt handelt es sich um eine Anwendung, die auf Adobe Air basiert und für alle Tablets und Smartphones mit dem Android Betriebssystem gedacht ist.

Microgaming liefert diese neue Anwendung mit zusätzlichen acht Spielen, die zu den beliebtesten Online Games gehören und mit denen dann die Anwendung direkt ausprobiert werden kann. Noch im Laufe des Jahres 2011 werden weitere Spiele hinzukommen, die die User dann über ein Update mit Hilfe von WIFI auf ihr Smartphone oder Tablet herunterladen können.

Der Mobile Gaming Markt ist gerade in diesem Jahr stark angewachsen. Fast monatlich oder fast sogar wöchentlich kommen neue Anwendungen und neue Mobile Games auf den Markt. Mit der neusten Anwendung von Microgaming macht der Marktführer einen Vorstoß, da eine große Spielpalette dadurch für das Smartphone und andere mobile Geräte mit Android Betriebssystem angeboten werden kann.

Mit der neuen Anwendung wurden alte Systeme erneuert, überarbeitet und modernisiert, so dass das Mobile Gaming via Smartphone und Tablet nun für den Benutzer weit freundlicher und einfacher zu handhaben ist. Auch mit dem Smartphone können die User von nun an ihr Bonuskonto einsehen und mit anderen Usern über eine Art Chat Kontakt aufnehmen.

Im Bereich Mobile Gaming hat Microgaming mit dem All Slots Mobile Casino die Nase vorn. Der Name wurde von dem bekannten Online Casino auf das Mobile Gaming übertragen und ist für viele Kunden daher schon ein bekannter Begriff. Auch das All Slots Casino hat einige Neuerungen im Programm, denn laut eigener Ankündigung werden von dem Mobile Casino bald vier neue Apps zur Verfügung gestellt.

Die Apps die von nun an gebührenfrei für die Android Smartphones und Tablets zur Verfügung gestellt werden sind laut All Slots Mobile Casino "Mega Moolah", "Mermaids Millions", "Tomb Raider" und "Blackjack".

Der Mac tritt in Sachen Spiele aus dem Schatten von "Windows"

So Mancher sagt, dass die Qualitäten in Sachen Spiele, was den Mac-Computer angeht, immer noch in den Kinderschuhen sind, ungeachtet der Tatsache, dass diese PCs schon lange genutzt werden.

Dieser Rechner war am Anfang nicht mehr als eine neue Schnittstelle für die Benutzer im grafischen Bereich. Davor waren der Gebrauch einer Computermaus oder Symbole unbekannt. Der Vater des Macs, das Unternehmen "Apple" ,war fest davon überzeugt, dass die leichte Handhabung und die zahlreichen Programme über die nicht vorhandenen Spiele hinwegtrösteten, aber dem war nicht so.

Recht schnell kam eine neue Benutzerschnittstelle für den Computer heraus, sie nannte sich "Windows". Sie entwickelte sich rasch zum Standard-Betriebssystem in Bezug auf eine Technologie, die dem Nutzer die Bedienung leicht macht. Diese Position nimmt das OS bis zum heutigen Tag ein.

Die Computer ermöglichten schon die Nutzung von Spielen und das letztgenannte Betriebssystem war besonders dafür geeignet. Die Hersteller der Software produzierten umgehend Spiele für den Rechner und das Betriebssystem, der Mac-Computer stand hierbei hinten an.

Nach und nach wollte dieser Rechner in die Spielebranche einsteigen und hatte damit keinen großen Erfolg.

Spiele für PCs mit "Windows" hatten auf dem Markt einen schier unbesiegbaren Erfolg. Das Unternehmen "Apple" setzte seine Prioritäten auf die Nutzung der Herstellungsreserven im Bereich der Betriebssysteme, darunter fallen auch die Produktion von Filmen, Organisationen und die Freigabe von Bildern und Musik.

Bei den aktuellen OSs des Macs stehen die Spiele im Zentrum und es wurden zahlreiche Spiele für diesen PC herausgebracht. Zudem stellte man Programme her, die es dem Gerät erlauben, in Bezug auf spezielle Software wie normale Rechner zu arbeiten.

Das Gerät hat seine Qualitäten im Bereich der Spiele optimiert und von diesen änderungen profitierten auch die Online Casinos. Es gibt solche für Nutzer, die mit einem Mac arbeiten, worunter auch das Online Casino von "William Hill" fällt.

Dies dürfte für die Nutzer ein Grund zur Freude sein, denn hier stehen sämtliche Formen des Glücksspiels zum Spiel bereit.