Global Online Gambling and Betting Report 2012

Global Online Gambling and Betting Report 2012

Durch den von yStats.com zur Verfügung gestellten Report, können sich Interessenten einen klaren Überblick über die derzeitige Situation verschaffen.

Auch in Bezug auf die führenden Online Glücksspiel Unternehmen werden in dem Report ausführliche Angaben gemacht. Für Europa gibt es außerdem einen solchen Report, der sich mit insgesamt 11 Ländern der EU befasst und Auskunft über diese gibt.

Es gibt in den verschiedenen Ländern auch die unterschiedlichsten regulierten Glücksspielmärkte. In Amerika beispielsweise ist das Online Glücksspiel komplett verboten, während in Teilen Lateinamerikas das Online Glücksspiel komplett legal ist. Auch die Branche des mobilen Glücksspiels kommt hier noch hinzu, die bisher lediglich ein Prozent des globalen Markts betrifft, hier allerdings ein zukünftig rasanter Wachstum erwartet wird.

In den USA herrscht ein komplettes Online Glücksspiel Verbot. Daher nutzen die Amerikaner oft die Angebote von ausländischen Webseiten. Allerdings gehen laut Marktforschung nur ein Prozent der amerikanischen Bevölkerung dem Online Glücksspiel nach. In Canada hingegen wurde im letzten Jahr entschieden, den Markt des Online Glücksspiels für die Bevölkerung in Canada ein wenig zu öffnen. Das Wachstum des Online Glücksspiels in Lateinamerika ist stetig steigend und so wachsen auch die Einnahmen aus dieser Branche.

Auch in Europa befindet sich die Branche offensichtlich im Umbruch, denn immer mehr europäische Länder haben sich in der Vergangenheit für die Regulierung und Liberalisierung des Online Glücksspiels entschieden. Vorreiter in dieser Hinsicht war Groß Britannien. Doch auch andere Länder, wie Spanien, Frankreich und Deutschland haben nun die eigenen Regularien eingeleitet und somit werden steigende Umsätze in diesen Ländern in den Online Glücksspiel Märkten erwartet.

In Norwegen und Schweden gibt es staatliche Monopole und in Tschechien herrschen noch immer strenge Regelungen vor. In der Türkei hingegen ist das Online Glücksspiel noch immer komplett verboten. Dies zeigt auf, wie unterschiedlich die Länder in Bezug auf das Online Gaming agieren.

Auf dem asiatischen Kontinent hingegen, ist Online Glücksspiel fast einheitlich verboten. Die einzigen Ausnahmen werden durch Hongkong und Macao repräsentiert. Ein komplettes Online Glücksspiel Verbot gilt außerdem für die Australier. Diese dürfen nicht dem Online Glücksspiel nachgehen, jedoch können die australischen Angebote von ausländischen Besuchern genutzt werden.

Die Online Gaming Branche befindet sich jedoch global noch immer in der Weiterentwicklung. Laut des Marktforschungsunternehmens nutzen die Anbieter von Online Glücksspiel immer mehr Kanäle, um sich bekannter und das Angebot beliebter zu machen. So nutzen die Anbieter seit diesem Jahr vermehrt den Kanal Social Media und publizieren ihr Angebot über die soziale Plattform Facebook.

Die Branche befindet sich derzeit in einem enormen Wandel. Neue Gesetze, regulierte Märkte, Liberalisierungen und neu entdeckte Vertriebskanäle werden weitere änderungen mit sich bringen und laut Experten die Branche auch in der Zukunft weiterhin wachsen lassen.