Ein Weihnachtsgeschenk der Bingo-Lotterie

Ein Weihnachtsgeschenk der Bingo-Lotterie

Weihnachten steht vor der Tür und Glücksspielfans hoffen wenige Tage vor dem Fest der Liebe auf den großen Gewinn. Mit einem Glücksspielgewinn können Spieler sich eigene Weihnachtswünsche erfüllen oder Geschenke für ihre Liebsten kaufen. Für eine Tippgemeinschaft aus dem Kreis Hildesheim ist dieser Wunsch bereits in der Vorweihnachtszeit in Erfüllung gegangen. Bei der Umweltlotterie Bingo konnte die Tippgemeinschaft als einzige den Jackpot knacken.

Die Jackpothöhe der Umweltlotterie war Besonders, denn der Jackpot hatte sich bereits seit Anfang November angesammelt. So konnte eine Woche vor Weihnachten der höchste Bingo-Gewinn in diesem Jahr in Niedersachsen ausgeschüttet werden. Die Bingo-Tippgemeinschaft konnte sich über einen ansehnlichen, vorweihnachtlichen Gewinn in Höhe von 1.541.035,10 Euro freuen. Die private Tippgemeinschaft hatte somit nun schon vor dem besinnlichen Fest allen Grund zur Freude und eine großartige Bescherung. Lotto Niedersachsen hat in diesem Jahr damit insgesamt 16 Millionengewinne ausgeschüttet, zur Freude der Spieler.

Vorweihnachtliche Glückssträhne in Niedersachsen

Offensichtlich sorgt die Vorweihnachtszeit in Niedersachsen für eine besondere Glückssträhne. Neben dem geknackten Bingo-Jackpot konnte ein weiterer Spieler sich über einen tollen Gewinn freuen. Der zweite Großgewinner stammt ebenfalls aus dem Kreis Hildesheim und konnte sich eine Gewinnsumme in Höhe von 105.287, 80 Euro zu Eigen machen. Der anonyme Spieler hatte am Eurojackpot teilgenommen und auch ohne die beiden Eurozahlen diesen Großgewinn abgeräumt. Die fünf richtigen Gewinnzahlen reichten für diesen Spieler in Niedersachsen aus, um den sechsstelligen Gewinn abzuräumen und somit eine vorweihnachtliche Bescherung zu feiern.

Bingo als beliebteste Freizeitbeschäftigung in Nordfriesland

Bingo als beliebteste Freizeitbeschäftigung in Nordfriesland

In Nordfriesland ist das Glücksspiel Bingo unter mehreren Namen bekannt. Einige nennen es Bingo, andere sagen Lotto dazu und viele Spieler kennen das Glücksspiel unter dem Namen „Verspielen“. Unabhängig davon, wie das Glücksspiel genannt wird, erfreut es sich in Nordfriesland sehr großer Beliebtheit. Örtliche Vereine laden die Spieler regelmäßig zu entsprechenden Bingo-Abenden ein. Neben diesen Bingo-Treffen gibt es zudem auch öffentliche Veranstaltungen, die regelmäßig stattfinden. In Nordfriesland gilt Bingo als beliebteste Freizeitbeschäftigung.

An dem Glücksspiel verdient in Nordfriesland meist keiner etwas. Bei entsprechenden Veranstaltungen wird das Geld, welches für die Bingokarten ausgegeben und vom Veranstalter eingenommen wird, direkt in die Sachpreise investiert, die ausgespielt werden. Hierbei gibt es unter anderem ein Packet Kaffee, Süßigkeiten oder gar ganze Präsentkörbe zu gewinnen. Wer gewinnt hängt vom Glück ab, denn Bingo ist ein Glücksspiel. Auf jeder Bingokarte sind Zahlen zu finden. Bei entsprechenden Veranstaltungen gibt es eine Glücksfee, die nach und nach die Zahlen aus einem Pott oder Säckchen zieht und laut verkündet. Die Spieler können die Zahlen auf ihrer Bingokarte abstreichen. Wer zuerst eine Reihe voll hat, der gewinnt die Runde. Manche haben hierbei mehr und andere weniger Glück, dennoch haben alle Nordfriesen bei entsprechenden Veranstaltungen Spaß.

Bingo auf Plattdeutsch

Die Veranstalter versuchen natürlich den Spielern möglichst viel Spaß beim Spiel zu verschaffen. Hierbei sorgen meist die Glücksfeen für entsprechende Lacher. Zudem gibt es Varianten, bei denen nicht nur das Glück sondern auch die Konzentration eine Rolle spielt. Denn die Glücksfeen tauschen einige Zahlen durch bestimmte Begriffe aus. Wenn also das Wort „Baby“ von der Glücksfee genannt wird, so müssen die Spieler die Eins abstreichen. Wenn diese Spielvariante in Nordfriesland gespielt wird, dann werden oftmals Plattdeutsche Begrifflichkeiten verwendet. Hier ist es für Zuhörer, die kein Platt können, gar nicht so einfach mitzuhalten. Wer hier als Anfänger vielleicht noch überfordert ist, hat nach einigen Bingo-Treffen sicher den Dreh raus und neben dem Vergnügen beim Bingospiel gleich noch Plattdeutsch gelernt.

Soziale Wahrnehmung über das Glücksspiel in Spanien 2016

Soziale Wahrnehmung über das Glücksspiel in Spanien 2016

Diese Spieler machen zwei Prozent der Bevölkerung aus und sind im Alter zwischen 18 und 75 Jahren. Die Studie wurde gemeinschaftlich vom Institut für Politik und Staatsführung der Universität Carlos III. in Madrid und der Stiftung Codere erstellt.

Erkenntnisse der Studie:

– Anstieg der Sportwetten im vergangenen Jahr

– Sportwetten als größter Anteil der Internet-Glücksspiele

– Zuwächse bei den "Slot Machines"

– Rückgänge bei Bingo und Poker

Neben den Interessen, die sich bei den Spielern immer wieder verschieben, hat sich auch die Zielgruppe ein wenig gewandelt. Die Studie hat ergeben, dass der typische Online-Glücksspieler männlich ist, unter 35 Jahre alt und aus der Mittelschicht stammt. Die Spielsucht stellt eine Gefahr für alle Spieler dar, allerdings ergab die Studie außerdem, dass vor allem die Spieler unter 25 Jahren hier am gefährdetsten sind.

Glücksspielverhalten der Menschen

Glücksspielverhalten der Menschen

Wie es bereits im Vorfeld zu erwarten war, ergaben sich durch die Forschungen der Studie einige interessante Fakten, die durchaus nützlich sein können, wenn es um die Betrachtung des Glücksspielmarkts in den Niederlanden geht.

Fakten zum Glücksspiel in den Niederlanden:

– Niederländer investieren ca. eine halbe Milliarde Euro pro Jahr in das Online Glücksspiel

– ca. 15 Prozent der Volljährigen spielen mindestens einmal pro Jahr online

– acht Prozent der Erwachsenen spielen im Durchschnitt circa vier Mal pro Jahr Online Glücksspiel

– Durchschnittliche Ausgabe für Glücksspiel pro Monat und pro Spieler liegt bei ca. 26 Euro

– Poker, Roulette, Bingo und Black Jack sind Online gleichermaßen beliebt bei den Spielern

Online Glücksspiel in den Niederlanden illegal

Die Fakten zum Online Glücksspiel in den Niederlanden sind deshalb so erstaunlich, weil das Online Glücksspiel in den Niederlanden bisher noch illegal ist. Ähnlich wie in Deutschland wird jedoch auch in den Niederlanden nicht effektiv gegen die Anbieter von Online Glücksspiel geschweige denn gegen die Spieler vorgegangen. Man kann davon sprechen, dass das Online Glücksspiel in den Niederlanden vom Staat gedulded wird, auch wenn es nicht gestattet ist.

Wie in anderen Ländern auch ist jedoch auch in den Niederlanden die Rede davon, dass Online Glücksspiel in Zukunft zu legalisieren. Die Legalisierung von Online Glücksspiel würde bedeuten, dass das Online Glücksspiel besser kontrolliert werden kann und gleichzeitig hat der Staat die Möglichkeit, mit der Regulierung von Online Glücksspiel Steuern zu erheben und somit Mehreinnahmen zu generieren.

Chemnitzer Spielbank mit neuem Ambiente

Chemnitzer Spielbank mit neuem Ambiente

Ein neuer Roulette-Tisch, neu verlegter Fußboden und moderne Spielgeräte können die Gäste in der Spielbank mit neuem Ambiente erwarten. Zu Eröffnungsfeier war der Geschäftsführer der Sächsischen Spielbanken, Siegfried Schenek, selbst vor Ort und ließ die Roulettekugel rollen. Nach dem Vorbild der Chemnitzer Spielbank sollen im Folgenden auch die Spielbanken in Dresden und Leipzig modernisiert werden.

Die Geburtstagsfeier der Spielbank wurde am vergangenen Wochenende mit zahlreichen Gästen, Bingo und Roulette gebührend zelebriert. Der Umbau der Spielbank dauerte lediglich einen Monat. Mit der Geburtstagsfeier soll auch der Abschluss der Umbauarbeiten zelebriert werden. Mit dem Anschneiden der Geburtstagstorte wurde der Abend von dem Geschäftsführer persönlich um 19 Uhr eingeläutet. Der neu verlegte Boden in der Spielbank bot den optimalen Untergrund für ein rauschendes Fest mit zahlreichen Besuchern.

Spielautomaten der neuen Generation

Neben dem modernen Look der Spielbank Chemnitz wurden auch die neusten Spielautomaten in der Spielbank aufgestellt. Was früher einarmige Banditen waren sind heute Videoslots mit technischen Highlights. Die Grafik und die musikalischen Effekte zeigen, wie sich die Branche im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat. Während früher Kleingeld in die Münzschlitze der Spielautomaten eingeworfen wurde, benötigen die Spieler an den Spielautomaten heute Scheine. Ein modernes Ambiente und die modernen Geräte sollen in Zukunft wieder zahlreiche Besucher in die Spielbank Chemnitz locken. Auch für die anderen Spielbanken in Sachsen sind Modernisierungen dieser Art vorgesehen.

Seite 1 von 1312345...10...Letzte »