Kartenzähler beim Black Jack auch in Online Casinos vor dem Aus?

Das Tischspiel Black Jack gehört zu den populärsten Spielen im Casino, da die Casinos hier meist die besseren Karten haben.

Aber einige Spieler schaffen es nach wie vor mit dem Zählen der Karten die Gewinnchancen zu ihren Gunsten zu beeinflussen. In traditionellen Casinos laufen sie deshalb Gefahr, ausgeschlossen zu werden.

Man sollte sich als Spieler darüber im Klaren sein, dass das normale Zählen der Karten im Online Casino nicht wirklich funktioniert. Grund: Nach jeder Partie werden die Spielkarten wieder gemischt.

Mithilfe eines Zufallsgenerators wird nach dem Zufallsprinzip aus dem ganzen Stapel Karten eine Kartenfolge erstellt. Deswegen ist es hier nicht sinnvoll, die Zähler der Karten auszuschließen.

Das Kartenmischen kann auch nicht nachvollzogen werden, deswegen entstehen für die Spieler hier keine Vorteile. Die Online Casinos hat deshalb keine Veranlassung, denjenigen, der es probiert, auszuschließen.

Aber es hat die Möglichkeit, einem Spieler das Spiel aus unterschiedlichen Gründen zu verwehren und erspieltes Geld zu beschlagnahmen. Aber es kommt die Frage auf, weswegen ein Online Casino zu solchen Mitteln greifen sollte.

Wenn sie diese nach Gutdünken einsetzen würden, würde dies dem Ruf des entsprechenden Casinos schaden und die Spieler würden rasch dafür sorgen, dass es seine Pforten dichtmachen muss.

Es kann aber auch sein, dass die Lage beim Live Black Jack im Online Casino ganz anders ist. Hier wird nämlich das Ambiente einer richtigen Spielstätte bereitgestellt und das Thema Kartenzählen ist hier präsenter.

Wenn man diese Methode anwenden will und damit auch schon Geld erspielt hat, sollte man dies in unterschiedlichen virtuellen Spielstätten machen, damit man keine Probleme bekommt.

Auch Spieleinsätze bei anderen Spielen können hier hilfreich sein.