Vervielfachter Bonus im Atlantic Casino

Vervielfachter Bonus im Atlantic Casino

Bei den neuen Bonusbedingungen im Atlantic Casino dürfte vor allem bei den Kunden des virtuellen Casinos Freude aufkommen. Von nun an gibt es für dich als Spieler die Möglichkeit, folgenden Bonus im Atlantic Casino zu erhalten:

– Erhöhung des Einzahlungsbonus von bisher 100 Prozent bis zu 500 Euro auf 250 Prozent mit 2500 Euro

– Umsatzbedingungen: 33 mal Bonus plus Einzahlung

Ein zusätzliches Geschenk erwartet die Spieler bei Neuanmeldung. Hier gibt es 15 Euro geschenkt, wenn du bei der Anmeldung den zeitlich befristeten Bonuscode OCT15 eingibst.

Angebot im Atlantic Casino

Im Atlantic Casino gibt es mehr für die Spieler, als nur die neuen Bonusangebote und Geschenke. Hierzu gehören die Spieler von bekannten Spieleherstellern wie NetEnt, Betsoft, Amaya, NextGen, Thunderkick und viele mehr. Das Online Casino verfügt über einen Kundenservice, der in mehreren Sprachen für die Kunden rund um die Uhr verfügbar ist. Zu erreichen ist der Kundenservice via Live-Chat und E-Mail.

Durchbruch der Online Casinos

Durchbruch der Online Casinos

Während Neueinsteiger denken einem aktuell entstandenen Trend zu folgen, müssten alte Hasen wissen, dass das Online Glücksspiel seinen Anfang bereits im dritten Drittel des 20. Jahrhunderts nahm. Warum dies nicht allgemein bekannt ist? Zu den Anfängen des Online Glücksspiel Angebots konnten die Anbieter sich nicht durchsetzen und die Gamer interessierten sich nicht viel für das neue Angebot. Der Durchbruch der Online Casinos kam erst viel später, obwohl sie bereits zu diesem Zeitpunkt eine ganze Weile am Markt existierten.

Natürlich spielt das Internet in Verbindung mit der Popularität eine große Rolle. Seit die Verbindung zum World Wide Web besser geworden ist, schaffte das Online Glücksspiel den endgültigen Durchbruch. Mit der Weiterentwicklung des Internets wurde auch die Regulierungsbehörde eCOGRA ins Leben gerufen, die für Sicherheit und Regulierung des Online Glücksspiels sorgt.

Von früher bis heute:

Früher gab es Online Casinos in einer noch sehr reduzierten Variante:

– erste Online Casinos sehr einfach gestaltet

– geringes Spielangebot

– Slots ohne Bonus

Das heutige Glücksspielangebot umfasst

– umfassendes Spielangebot

– Mehrspieler- und Einspielerversionen

– Werbung für Online Glücksspiel

– professioneller Kundenservice in mehreren Sprachen

Ein wichtiges Thema innerhalb der Online Glücksspiel Branche ist die Sicherheit im Online Casino für die Spieler. Hierzu gibt es verschiedene Faktoren, anhand derer entschieden werden kann, ob das Online Casino seriös ist. Unter Anderem sollten Spieler darauf achten, dass das Online Casino über eine Glücksspiel-Lizenz verfügt, faire Auszahlungen und Gewinnmöglichkeiten anbietet und sichere Zahlungsmethoden verfügbar sind. Für die Spieler ist darüber hinaus natürlich noch besonders wichtig, dass die Spielauswahl umfassend und gut ist.

Verzicht auf Willkommensbonus ist profitabler für Spieler

Verzicht auf Willkommensbonus ist profitabler für Spieler

Der Willkommensbonus wird nämlich fast nie einfach so ausgezahlt, sondern ist an bestimmte Auszahlungsbedingungen gekoppelt. Um den Gewinn inklusive Bonus ausgezahlt zu bekommen, muss ein Mindesteinsatz getätigt werden. Dieser Mindesteinsatz wird in Abhängigkeit von dem Ersteinsatz und entsprechend in Abhängigkeit von dem gutgeschriebenen Willkommensbonus berechnet.

Wann wird ein Willkommensbonus tatsächlich ausgezahlt?

In den gängigen Online Casinos bekommst du als Spieler einen zusätzlichen Betrag, der von dem eingezahlten Betrag abhängt, als Bonus gutgeschrieben. Bei diesem Bonus handelt es sich meist um etwa 100 Prozent – 200 Prozent der Ersteinzahlung. Damit der Bonus ausgezahlt werden kann, muss ein Mindesteinsatz getätigt werden, der wiederum von der Einzahlung und dem Bonusbetrag abhängt. Dieser Wert wird Playthrough genannt und ist meist das 10 bis 30fache der Summe aus Bonus und Einzahlung.

Die Bonuskonditionen sind vom Online Casino vorher festgelegt. Ein verbreitetes Beispiel unter den Konditionen ist ein Bonus in Höhe von 100 Prozent mit 20facher Durchspielung (Playthrough). Bei einer Einzahlung in Höhe von 50 Euro würde der Mindesteinsatz bei 2000 Euro liegen, bevor der Bonus tatsächlich ausgezahlt werden könnte. Hier ein einfaches Rechenbeispiel bei oben genannten Bonus-Konditionen:

Einzahlung = 50 Euro mit 100 Prozent Bonus = 50 EUR + 50 EUR Bonus = 100 EUR

Mindesteinsatz: 20x Bonus + Einsatz = 20 x 100 = 2000 EUR

Der Erwartungswert bei Willkommensboni mit diesen Bedingungen ist für den Spieler negativ. Dies lässt sich mit einer Rechnung beweisen. Am Ende zahlt der Spieler mehr, als der Bonus gebracht hat. Aus diesem Grund ist es im Falle von solchen Bonusangeboten inklusive entsprechender Bedingungen ratsam, komplett auf den Bonus zu verzichten, um beim Spielen tatsächlich Spaß haben zu können und vielleicht sogar den einen oder anderen Gewinn abzuräumen.

Hilfe bei Auszahlungsproblemen im Online Casino

Hilfe bei Auszahlungsproblemen im Online Casino

Allerdings gibt es auch Probleme, die durch den Kundenservice wohl eher nicht gelöst werden können oder sollen. Hierbei geht es um Auszahlungsprobleme, die daran liegen, dass das Online Casino sich weigert die gewonnenen Beträge auszuzahlen. Kürzlich bat uns ein Spieler um Hilfe, der genau in diese Situation geraten war. Aus diesem Grund wollen wir dir hier ein paar Möglichkeiten aufzeigen, die genutzt werden können, um doch noch an den Betrag, der durch das Casino nicht ausgezahlt wird, zu kommen.

Als Grundvoraussetzung für eine reelle Chance ein dein rechtmäßig gewonnenes Geld in einem Online Casino zu gelangen gilt eine Lizensierung des Casinos in Europa und eine entsprechende Regulierung. Dann solltest du prüfen, ob du tatsächlich keinen der folgenden Fehler begangen hast, die dem Casino ermöglichen würden, eine Auszahlung zu verweigern:

– mehrere Spieleraccounts

– Fakeaccounts

– Rückbelastungen

– Casinobetrug

– mehrere verschiedene Bankkonten

– Verdacht auf Geldwäsche

Wenn keiner dieser Fehler in deinem Fall in Frage kommt, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit denen es doch noch zu einer Auszahlung durch das Casino kommen kann. Hier gibt es mehrere Schritte, die durch dich getätigt werden müssen, um am Ende erfolgreich zu sein.

Schritt 1: Als erster Ansprechpartner ist der Kundendienst des Casinos zu nutzen. In manchen Fällen kann ein Auszahlungsproblem direkt mit dem Kunden-Support gelöst werden. Hierzu ist von dir ein vom Online Casino selbst empfohlenes Beschwerdeverfahren einzureichen.

Schritt 2: Der Kundenservice wird Unterlagen von dir benötigen, die du auch zusenden solltest. Hierbei solltest du jedoch darauf achten, welche Unterlagen tatsächlich gesendet werden sollten. Sicher ist, dass eine Lohnabrechnung zum Nachweis des ausreichenden Verdienstes für das Glücksspiel nicht notwendig ist.

Schritt 3. Wenn es bis zu diesem Moment nicht zu einer Einigung gekommen ist und die Auszahlung nicht getätigt wurde, dann solltest du eine letzte Mahnung zusenden. In dieser sollte die Information enthalten sein, dass du weitere Schritte einleiten musst, wenn es innerhalb von der festgelegten Frist (üblicherweise eine Woche) nicht zu einer Einigung gekommen ist und keine Auszahlung von Seiten des Casinos getätigt wurde. Weitere Informationen müssen in dieser schriftlichen Mahnung erst einmal nicht enthalten sein.

Schritt 4: Nun solltest du Verbindung mit der Lizenzgebenden Behörde aufnehmen. Die Kontaktdaten dieser sollten auf der Webseite des Online Casinos zu finden sein. Du solltest hier möglichst ausführlich das Problem beschreiben und auf diesem Weg Beschwerde einreichen. Je mehr Informationen die Behörde von dir bekommt, desto besser sollte dieser Schritt funktionieren. Du solltest außerdem die dokumentierten Lösungsversuche als Anhang mitsenden. Dieser Schritt ist meist erfolgreicher, wenn die vorherigen Schritte es nicht waren und du bekommst im besten Fall dein Geld von dem Online Casino ausgezahlt.

Schritt 5: Eine weitere Möglichkeit ist es, dass du dich an den Spieleentwickler wendest. Hier ist die Erfolgsquote nicht sehr hoch, aber man sollte nichts unversucht lassen und manchmal bringt es etwas, wenn man mehrere Schritte einleitet, damit die Anbieter zur Vernunft kommen.

Schritt 6: Suche dir Hilfe bei einem Spezialisten. Dieser Schritt wird dann notwendig, wenn die vorherigen Schritte nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben. Da dies jedoch auch mit Kosten verbunden ist, ist dies erst ab einem Streitbetrag in Höhe von mindestens 5.000 Euro zu empfehlen. Am besten wendest du dich an einen Anwalt für internationales Recht.

Ab wann ist die Bonuszahlung wirklich ein Geschenk für Spieler?

Ab wann ist die Bonuszahlung wirklich ein Geschenk für Spieler?

Durch das Wort Bonus an sich sollte man als Spieler annehmen, dass man hier Guthaben gutgeschrieben bekommt. Ein Willkommensbonus ist demnach ein Geschenk für den Spieler, welches dieser erhält um einen guten Start im Online Casino hinzulegen.

Dies ist in den meisten Fällen jedoch ein Trugschluss, denn der Willkommensbonus ist an Bedingungen geknüpft, die nur mit viel Einsatz zu erfüllen sind. In der Berechnung ergibt sich daraus, dass das Spielen mit einem Willkommensbonus bei entsprechenden Bedingungen an einen negativen Erwartungswert gekoppelt ist.

Um herauszufinden, ob der Erwartungswert mit Willkommensbonus positiv oder negativ ist, ist eine einfache Rechnung notwendig. Hierzu muss zuerst einmal errechnet werden, wie hoch der Mindestumsatz beim Spielen ist, um den Bonus ausgezahlt zu bekommen. Ein verbreitetes Beispiel unter den Bonus Konditionen ist ein Bonus in Höhe von 100 Prozent mit 20facher Durchspielung (Playthrough). Bei einer Einzahlung in Höhe von 100 Euro würde der Mindesteinsatz bei 4000 Euro liegen, bevor der Bonus tatsächlich ausgezahlt werden könnte. Hier ein einfaches Rechenbeispiel bei oben genannten Bonus-Konditionen:

Einzahlung = 100 Euro mit 100 Prozent Bonus = 100 EUR plus 100 EUR Bonus = 200 EUR

Mindesteinsatz: 20x Bonus plus Einsatz = 20 x 200 = 4000 EUR

Um den Erwartungswert zu berechnen, muss nun so viel Geld eingezahlt werden, dass der Mindestumsatz als Kapital zur Verfügung steht, also 3800 Euro in diesem Fall. Um den benötigten Mindestumsatz zu erreichen, müssen die kompletten 4000 Euro beim Spielen eingesetzt werden.

Was übrig bleibt sind nun nach diesem Mindestumsatz noch 3800 = 4000 ∗ 95 Prozent. Der Erwartungswert wird nun berechnet, indem die Ausgaben hiervon abgezogen werden. Im Folgenden die Berechnung:

3800-3800-100 = -100

Dies zeigt deutlich auf, dass der Erwartungswert negativ ist, denn sowohl der Bonusbetrag und die Ersteinzahlung wären hier bereits aufgebraucht.