Online Casino stellt eine neues Black Jack Spiel bereit

Wenn man als Spieler glaubt, dass das "All Slots Casino" lediglich Automaten zu bieten hat, dann liegt man daneben.

Vor Kurzem stellte das virtuelle Casino seinen Kunden ein Black Jack Spiel bereit, und zwar in der englischen Variante, welches "Pontoon" heißt. Diese Version gleicht zwar dem bekannten Spiel, doch die Begriffe und Spielregeln sind hier anders.

Das Online Casino bietet die Möglichkeit, sich mit diesen Vorgaben auseinanderzusetzen, damit man in einem traditionellen Casino leichter spielen kann. "Pontoon" weist vier große Differenzen auf.

Eine davon ist, dass der Spieler den Begriff "Stick" und nicht "Stand" verwendet, wenn er keine Karten haben will. Möchte man noch eine Karte haben, verwendet man das Wort "Twist" und nicht wie üblich "Hit". Eine gute Hand nennt sich "Buy" und nicht mehr "Double Down".

Die wesentliche änderung der Terminologie betrifft die Ziffer 21. Diese nennt sich nicht mehr "Black Jack" sondern "Pontoon". Die virtuelle Spielstätte erklärte in einer Pressemitteilung die Differenzierungen in Bezug auf die Spielregeln.

Bei der britischen Version werden die zwei Karten des Verteilers nicht offen ausgegeben und ein Unentschieden geht immer zu Nutzen den Verteilers. Die weiteren Spielregeln machen diese Schwachstelle wieder wett.

Bei der Ziffer 21 erfolgt die Zahlung 2 zu 1 und nicht wie beim Black Jack 3:2. Bei der ersten Variante findet man noch den sogenannten "Fünf-Karten-Trick", eine spezielle Hand. Dies ist eine Hand, die fünf Karten hat, aber nicht höher als 21 liegt. Diese kann alle Karten bis auf den "Pontoon" übertrumpfen und bietet ebenfalls eine Zahlung mit der Quote 2 zu 1.

Die britische Version des Black Jacks ist sehr spannend und sie ist mit Sicherheit einen Versuch wert.