Das sündige Leben in Las Vegas

Das sündige Leben in Las Vegas

Leuchtreklamen in dem dafür vorgesehenen Museum in Las Vegas deuten auf das einst schillernde Leben in der Glücksspielmetropole hin und Downtown ist auch heute noch das sündige Leben zu finden, denn hier reihen sich, wie auch auf dem Las Vegas Strip, die Casinos aneinander. Auch der Hochzeits-Boom ist noch heute in Las Vegas aktuell, etwa 80.000 Paare lassen sich vor Ort in den kleinen Hochzeitskapellen von Elvis-Imitatoren trauen.

Noch heute boomt das Geschäft mit dem Glücksspiel in Las Vegas, wenn der Trend auch ein wenig nachgelassen hat. Die alten Spielautomaten, die noch als einarmige Banditen bekannt sind, sind heute im Museum wiederzufinden. Heute sind es moderne Spielautomaten mit blinkenden Lichtern und aufregenden Sounds, die die Spieler in die Casinohallen locken.

Buntes Treiben ist vor und in den Casinos vorzufinden, wo an den Spieltischen laute Freundenschreie aber auch Seufzer des Verlusts zu hören sind. Im Jahr sind es rund 40 Millionen Gäste, die auch heute noch in die Glücksspielmetropole kommen, um vor Ort ihr eigenes Glück auf die Probe zu stellen. Pro Person werden pro Jahr rund 485 Dollar in das Glücksspiel investiert. Trotzdem das Glücksspiel weiterhin zu boomen scheint vor Ort, so sind auch gleichzeitig deutliche Veränderungen in der schillernden Glücksspielmetropole spürbar.

Die alten Neon-Reklamen aus den sündigen Las Vegas Zeiten erinnern an das erlaubte Glücksspiel vor Ort, als man im Casino kein Alkohol trinken durfte und die Prostitution in Las Vegas ein blühendes Geschäft war. In Downtown erinnern die Attraktionen noch heute an die Vergangenheit und vor allem an die mafiösen Zeiten in Las Vegas, in denen Mafia Bosse auf den Straßen ihr Unwesen trieben. Heute ist Kunst ein wichtiges Thema in Las Vegas, denn an der Main Street soll ein Museum für moderne Kunst entstehen.

Auch kulinarische Highlights locken heute noch zahlreiche Gäste nach Las Vegas. Verschiedene Attraktionen, wie zum Beispiel der 167 High Roller, das größte Riesenrad der Welt, sorgen heute, neben dem Casinogeschäft, dafür, dass die Gäste vor Ort Abwechslung und Unterhaltung erleben und somit nicht mehr nur wegen des Glücksspiels nach Las Vegas reisen.