Veränderungen bei der Casinos Austria Poker Tour 2013

Veränderungen bei der Casinos Austria Poker Tour 2013

Auch im nächsten Jahr, im Jahr 2013, ist wieder eine CAPT angesetzt und die Vorbereitungen beginnen teilweise schon jetzt. Das Unternehmen Casinos Austria hat bereits angegeben, dass für das nächste Jahr eine neue Eventstruktur gelten soll, um so die neue Saison gebührend einzuläuten.

Auch wenn im nächsten Jahr die wichtigsten Termine wohl den an den Turniertischen sein werden und die Pokerspieler sich schon im vorhinein auf die Spiele freuen, so sind die Casinos Austria stets darum bemüht, auch neben den Hauptevents interessante Angebote zu machen und die Besucher der CAPT vor Ort zu begeistern. Hierzu werden besondere Events durchgeführt, die die CAPS auch im nächsten Jahr für die Spieler wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen sollen.

Doch bevor es zum Turnier des nächsten Jahres kommt, freut man sich in diesem Jahr erst einmal auf das Highlight in diesem Jahr, die Poker EM 2012. Hierbei sollen dann auch die ersten Ankündigungen für die CAPTZ 2013 gemacht werden. Schon zum Ende dieses Jahres sollen die ersten Events der CAPT 2013 eingeläutet werden, unter Anderem in Form von der "Big Four"- und den "Deep Stack"-Events. Die Turnierstruktur der Casinos Austria soll für 2013 besonders spannend gestaltet werden, was vor allem für die Spieler von besonderer Wichtigkeit werden könnte.

Die CAPT Big Four sind ein Event der besonderen Art, denn hier werden vier Pokerturniere Europas miteinander Verbunden. Austragungsorte sind die Casinos Seefeld, Bregenz, Velden und Baden. In jedem dieser Casinos wird das Turnier der Big Four jeweils eine Woche lang ausgetragen. Diese vier Pokerwochen werden dann in Form des 4-tägige Texas Hold em Main Event zelebriert. Bei diesem werden rund 200 Teilnehmer erwartet und mit einem Buy In von 2000 Euro können die Spieler mit rund 50.000 Turnierjetons insgesamt durchstarten.

Eine weitere neue Turnierserie wird bei der CAP 2012 die der Deep Stack Turniere sein, Diese sollen in Kitzbühel, Salzburg, Innsbruck und Linz ausgetragen werden. Die Besonderheit hierbei wird sein, dass die Spieler nur geringe Einsätze tätigen müssen und dennoch gute Chancen auf einen beachtlichen Jackpot erhalten.

Während somit ungefähr ein Buy In von etwa 500 Euro getätigt werden muss, besteht die Möglichkeit, das Preisgeld in Höhe von 200.000 Euro als Sieger mit nach Hause zu nehmen. In Zusammenarbeit mit dem Online Poker Anbieter win2day können die Spieler sich bereits vorab für die Main Events qualifizieren, indem sie erfolgreich an den angebotenen Satellites teilnehmen. Es wird ein aufregendes neues Pokerjahr erwartet und die Spieler und Interessenten dürfen bereits jetzt schon gespannt sein.