Start der CAPT 2013 im Casino Kitzbühel

Start der CAPT 2013 im Casino Kitzbühel

Mit dem heutigen Beginn im Casino Kitzbühel wird auch direkt die erste Neuerung präsentiert, das Deep Stack Event. Diese Neuerung zeigt auf, dass die Spielstruktur des Turniers leicht verändert wurde, um so noch mehr Spannung und Abwechslung für die Spieler zu garantieren.

Vor allem das Ambiente in den Casinos wurde bei den CAPT Turnieren der Casinos Austria bisher immer besonders gelobt. Auch in diesem Jahr soll das Ambiente wieder den Erwartungen entsprechen. Dennoch gibt die neue Turnierstruktur den Spielern die Möglichkeit, auch mit einem geringeren Buy-In an den Spielen teilzunehmen. So müssen die Spieler zwar zu Beginn des Turniers weniger zahlen, haben aber dennoch die Möglichkeit auf ein besonders hohes Preisgeld.

Der Unterschied zu den vergangenen Jahren liegt etwa bei einem Betrag in Höhe von 1500 Euro, die von den Spielern nun weniger gezahlt werden können. Dennoch wird ein Preisgeld in Höhe von 200.000 Euro erwartet, um das bei dem Turnier gespielt werden soll. Bei der CAPT 2013 soll es insgesamt vier Spieltage geben und zwei Starttage zusätzlich. Mit 30.000 Chips als Startin Track können die Spieler in das Turnier einsteigen.

Doch nicht für Spielspaß wird ab heute garantiert, auch eine entspannte Zeit in Kitzbühel kann von den Spielern und den Poker Fans genossen werden. In Kitzbühel erwartet die Spieler Skivergnügen in den Tiroler Bergen, neben dem Pokerspaß bei der CAPS 2013.

Vorab hatten die Spieler die Möglichkeit sich auch über Online Satellites bei win2day für das Turnier zu qualifizieren. Ab heute wird es sowohl für die Spieler als auch für die Pokerfans spannend, denn der Startschuss wird im Casino Kitzbühel fallen.