Der Blick in die Zukunft für das Casino Duisburg

Der Blick in die Zukunft für das Casino Duisburg

Braun macht deutlich, dass auch die erfolgreichste Spielbank Deutschlands nicht von Besucher- und Umsatzrückgängen verschont blieb. Auch in Duisburg sei man sich über die Gründe für diese Branchenentwicklung im Klaren. Nach Angaben Brauns habe sich das Freizeitverhalten der Spieler verändert. Da aktuell das Internet weiterhin immer beliebter werde und es zahlreiche Angebote gebe, würden mehr und mehr Spieler die Flexibilität und Anonymität der Online Casinos vorziehen, so der Spielbankdirektor.

Neben der Branchenentwicklung, die derzeit alle Spielbanken betrifft, gab es für das Casino Duisburg weitere Umstände, die den Besucherrückgang unterstützten. Zum einen war die A59 sechs Monate lang gesperrt, somit gab es Sperrungen und Staus in der Gegend, die die Besucher davon abschreckten den Weg zur Spielbank auf sich zu nehmen. Auch die Fußball-WM trug ihren Teil zum Besucherrückgang bei. Trotz der Umstände und Schwierigkeiten in der Branche hoffe der Spielbankdirektor nach eigenen Angaben, dass das Casino Duisburg weiterhin die Nummer eins in Deutschland und unter den Westspiel Casinos bleiben werde. Die Zahlen werden in Bälde veröffentlicht.

Achter Geburtstag in Duisburg

In diesem Jahr wird der achte Geburtstag der Spielbank Duisburg gefeiert. Geplant ist eine große Feier mit Stargast Claudia Jung. Im letzte Jahr gab es rund um die Westspiel Gruppe einige Diskussionen, vor allem als das Unternehmen die Kunstwerke von Andy Warhol versteigerte, um damit Gelder für den Betrieb der Spielbanken zu erhalten. Diese Schlagzeilen haben sich aber nach Angaben Brauns nicht negativ auf die Spielbank Duisburg ausgewirkt, man wurde zwar das eine oder andere Mal angesprochen, jedoch hinterließen die Medienberichte hier keine bleibenden Schäden.