Wann darf ein Casino Spieler sperren?

Wann darf ein Casino Spieler sperren?

Aus diesem Grund behelfen sich die Anbieter gerne anderer Methoden, um sich selbst vor Betrug und Manipulation zu schützen. Alle Online Casinos haben Regeln, an die die Spieler sich halten müssen. Diese Regeln sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) verankert, die von jedem Spieler einsehbar sein sollten. So wird es den Spielern empfohlen, sich vor der Anmeldung im Online Casino, mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vertraut zu machen. Wenn ein Spieler gegen die festgesetzten Regeln im Online Casino verstößt, muss er mit der Sperrung des eigenen Benutzerkontos oder der Limitierung als Folge rechnen.

Ein Grund für die Sperrung oder Limitierung des Spieler-Benutzerkontos kann sein, dass es sich bei dem Spieler nicht um eine volljährige Person handelt. Minderjährigen Personen ist das Glücksspiel verboten, denn erst ab 18 Jahren ist das Glücksspiel in Deutschland gestattet. Ist ein Spieler jünger als 18 Jahre, dann muss er mit der Sperrung seines Benutzerkontos rechnen.

Ein weiterer Grund für eine Sperrung oder Limitierung des Benutzerkontos sind Manipulation oder Betrug. Hierunter fällt zum Beispiel die Nutzung von bestimmten Hilfsprogrammen, die dem Spieler beim Zocken einen Vorteil verschaffen. Unter Betrug fällt zum Beispiel das Hacken einer Online Casino Webseite. Die Online Casinos haben meistens einen Schutzmechanismus eingebaut, der Hackingversuche erkennt und direkt zur Sperrung des Benutzerkontos führen kann.

Benutzerkonto gesperrt, was nun?

Ist das eigene Benutzerkonto gesperrt, so hat der Spieler so gut wie keine Möglichkeit mehr, dieses entsperren zu lassen. Die Sperre ist tatsächlich die Folge eines Betrugsversuches. Hierbei wird das komplette Spielerkonto mit Guthaben gelöscht. Die Spieler können sich Gelder nicht mehr auszahlen lassen und haben auch keine Möglichkeit, sich von der gleichen IP-Adresse aus ein neues Spielerkonto einzurichten. Eine softere Bestrafung im Falle von Manipulationsversuchen ist die Limitierung.

Hierbei werden die Spielerkonten für Spiele mit hohen Einsätzen gesperrt. So kommt es dazu, dass ein Spieler mit limitiertem Benutzerkonto nur mit geringen Einsätzen spielen kann. Diese Limitierung wird jedoch meist nach einer gewissen Zeit aufgehoben, sodass dann von Seiten des Spielers wieder ganz normal auf die Spielangebote zugegriffen werden kann.