Casinodesign von Karl Lagerfeld

Casinodesign von Karl Lagerfeld

Doch er ist zumindest eine bekannte Persönlichkeit und durch sein eigenwilliges Auftreten gibt es immer etwas, worüber die Presse im Zusammenhang mit dem Stardesigner berichten kann. Dieses Mal gibt es mit der neusten Meldung außergewöhnliche Neuigkeiten, denn Lagerfeld soll für die asiatische Glückspielmetropole Macau das Design für ein Casino bestimmen.

Bisher erlangte der Designer seinen Bekanntheitsgrad durch die Mode, die er für bekannte Marken aber auch für die eigene Modelinie entworfen hat. Ein Modemacher wie er im Buche steht und nun soll ein neues Projekt in Angriff genommen werden. Noch ist nicht klar, ob ein Modedesigner auch gleichzeitig Qualitäten eines Architekten aufweisen kann, doch in Macau scheint dies zumindest ein Versuch wert zu sein. Immerhin kann Lagerfeld als Designer von sich behaupten, dass er einen auserlesenen Geschmack hat, warum also sollte sich dies nicht auch in Bezug auf ein Casino unter Beweis stellen.

Nach einem Statement von Lagerfeld wurde deutlich, dass der Designer sich sehr auf seine neue Aufgabe freue. Er sagte in einem Interview, dass er stolz sei einem Casino seinen Stempel aufdrücken zu können. Das Hotel soll nach der jetzigen Planung den Namen des Designers tragen.

Geplant sind außerdem 270 Zimmer und die Eröffnung des Hotels im Jahr 2017. Die Raumgestaltung wird für den Modedesigner eine ganz neue Erfahrung sein, doch Geschmack ist ja bekanntermaßen bei Lagerfeld vorhanden, also wird auch davon ausgegangen, dass er auch bei der Zimmergestaltung ein geschmackvolles Händchen beweisen wird.