Glücksspielwandel in Macau

Glücksspielwandel in Macau

Dennoch haben die Casinos in Europa mit einem starken Rückgang von Kunden und Einnahmen zu kämpfen. Besonders verwunderlich ist diese Tatsache, wenn man gleichzeitig den Boom im asiatischen Raum beobachtet. Hier hat sich die Glücksspielbranche enorm verändert und bietet in der heutigen Zeit Platz und Abwechslung für die gesamte Familie.

Während Las Vegas einst als das Glücksspielmekka schlechthin galt, hat die Republik Macau in China der amerikanischen Glücksspielmetropole nun längst den Rang abgelaufen. Besonders erstaunlich ist es, dass Macau gern besuchter Ort von ganzen Familien ist. Der Familienausflug nach Macau wird gern mit dem Glücksspiel in Verbindung gebracht und so haben die Betreiber sich den Bedürfnissen der Kunden angepasst. Auch Investoren sind bereits auf den Wandel aufmerksam geworden, sehen die Anpassungen der Betreiber und planen Investition, um von dem prognostizierten Wachstumsboom zu profitieren.

Neben den Casinos und den anderen Glücksspielangeboten in Macau, hat sich die Region zum Interessanten Zielgebiet für Familien entwickelt. Zusätzlich zu den großen Einkaufszentren findet jeder etwas vor Ort nach seinem Geschmack, wie zum Beispiel Wellnessoasen, gastronomische Highlights und weitere Besonderheiten für die ganze Familie. Das Glücksspiel steht auch in den Casinos nicht mehr unbedingt im Vordergrund, sondern Unterhaltungsangebote dominieren das Bild in Macau. Shows, Veranstaltungen und gastronomische Besonderheiten locken die Besucher in die Casinohallen der asiatischen Insel.