Auszeichnungen für Quickspin

Auszeichnungen für Quickspin

Auszeichnungen wie der EGR B2B Award in London für den besten Handy-Glücksspielanbieter des Jahres und den Sozialen Anbieter des Jahres verschaffen dem Unternehmen Auftrieb sich weiter zu entwickeln und den Kunden weiterhin ein stabiles, sicheres und gutes Angebot zu unterbreiten. Neben den direkten Auszeichnungen kann Quickspin sich nun auch durch die neuste Zusammenarbeit ausgezeichnet fühlen, denn der Casinogigant William Hill hat sich erst kürzlich für eine Zusammenarbeit mit dem Casinosoftwareentwickler entschieden.

Die Zusammenarbeit beider Unternehmen ist von Seiten des Casinogiganten eine tolle Bestätigung für den Casinosoftwareentwickler. Glücksspielexperten können die Entscheidung von William Hill sehr gut nachvollziehen, denn mit den Spielen, die von Quickspin angeboten werden, kann William Hill das eigene Portfolio um einige beliebte und sehr gute Spiele erweitern.

Die Kunden von William Hill haben durch die Zusammenarbeit nun Zugriff auf die gesamte Produktpalette des Casinosoftwareentwicklers. Bekannte Spiele wie "Three Musketeers", "Treasure Island" und Beowolf" werden nun über die Plattform von William Hill für die Kunden angeboten, die sich dadurch über eine noch größere und bessere Auswahl freuen können.

Die Zusammenarbeit mit William Hill ist nicht die erste Zusammenarbeit, die Quickspin eingegangen ist. Zuvor sind bereits Verträge mit Glücksspielkonzernen wie Ladbrokes und bet365 entstanden. Bei Quickspin freue man sich besonders über eben diese Zusammenschlüsse, da diese das Unternehmen in der eigenen Arbeit bestätigen, so der CEO von Quickspin, Daniel Lindberg. Lindberg gibt an, dass durch solche Zusammenschlüsse das Geschäftsfeld von Quickspin langfristig erweitert werden solle. Weiteres Wachstum wird von Seiten des Unternehmens noch im Jahr 2014 angestrebt.

Rumänisches Casino stiehlt Microgaming-Software

Erst kürzlich entdeckte ein Webmaster dass ein Casino aus Rumänien eine namhafte Casinosoftware als sein Eigentum verwendet.

Gauner findet man im Netz allerorten und dieses Casino hat anscheinend nicht so ganz saubere Methoden vorzuweisen. Die Software nennt sich Casino Web Scripts und sie kommt Manchem doch sehr bekannt vor.

Man ging der Sache auf den Grund und fand heraus, dass das Programm nicht so aktuell ist, wie es scheint. Dies sind Spiele fürs Casino, welche aus dem namhaften Hause Microgaming kommen.

Kleiner Casinounternehmen fehlt es oftmals an Mitteln, individuelle Spiele zu schaffen und sie haben oft keine Abteilung, die fürs Kreative zuständig ist. Deshalb werden hauseigene Spiele nicht entworfen und man bereichert sich an den Ideen anderer Hersteller, was die Software angeht.

Diese Methode ist ganz klar ein Betrug, aber zahlreiche Casinos werden dafür nicht belangt. Bei dem Casino aus Rumänien war dies nicht der Fall und man stellte genaue Nachforschungen an.

Man fand heraus, dass dessen Programm von Anbietern so genutzt werden kann, dass die Wahrscheinlichkeiten in die gewünschte Richtung gelenkt werden können, dazu ist eine Extrafunktion, der "Source Code" erforderlich.

Microgaming und die Unternehmensgruppe Real Time Gaming wurden über diesen Vorfall in Kenntnis gesetzt und das Casino wird diese Sache nur schwer rechtfertigen können. Wenn man versucht, Hersteller von Spielen im Bereich Casino zu bestehlen, ist dies eine kriminelle Handlung und den Quellcode zu entwenden, ebenfalls.

Es steht noch offen, welche Konsequenzen auf das Casino und seine Geschäftsführer zukommen werden, aber es ist nur logisch, das man den juristischen Weg beschreiten wird.

Neuer Spielautomat Monty‘s Millions

Auch WagerWorks nutzte nun die Gelegenheit und stellte bei der Internet Gaming Entertainment Messe den neuen Spielautomaten Monty‘s Millions vor. Als eine Explosion von 40 Gewinnlinien mit Wild Symbolen und Gratisdrehungen wird der neue Spielautomat beschrieben. Für viele Spieler eine Spielautomat der Träume.

Der Spielautomat spiegelt mit den Statussymbolden des Reichtums, wie Herrenhäuser, Limousinen, Gold und Bargeld, die den Birldschrim zum Leben erwecken, die Träume der meisten Spielautomaten-Spieler wider. Auf den Rollen erscheint ein adrett aussehender Monty, der als Wild Symbol steht. Einmalige Gratisdrehungen löst der Tresor, das Scatter Symbol, aus. Im Angebot sind fünf Gratisdrehungen mit doppelten Auszahlungen. Das Beste jedoch, während der Gratisdrehungen können weiter Scatter Symbole gefunden werden, die weitere Gratisdrehungen auslösen. Der Multiplikator erhöht sich jedes mal um zwei, sobald eine neue Gratisdrehung ausgelöst wird. Spieler können ein Maximum von 255 Gratisdrehungen erhalten. Bei Monty‘s Millions können High Roller die Rollen wirklich heiß laufen lassen.

Doch der Monty‘s Millions ist nicht die einzige Neuigkeit im Virgin Casino. Das online Casin hat mit Playtech, einem weiteren führenden Anbieter für Casinosoftware, einen Vertrag abgeschlossen, dieser wird jedoch weit reichende Konsequenzen haben. Playtech wird laut der Vereinbarung die beliebte Softwareplattform EdGE für das Virgin Casino lizenzieren und vermutlich eine große Auswahl von online Casino Spielen zur Verfügung stellen. Die EdGE Plattform ist ein Produkt von Gaming Technology Solutions Limited (GTS), die Playtech im Dezember 2009 erworben hat. Spieler können nach Verwirklichung dieser Vereinbarung auf Spiele von drei großen Softwareanbietern, WagerWorks, Cryptologic und Playtech zu greifen.