Coolstes Pokerevent im Norden in der Spielbank Bremen

Coolstes Pokerevent im Norden in der Spielbank Bremen

Zu Beginn erhalten die Spieler ein Startkontingent in Form von 20.000 Chips und pro Level werden 45 Minuten Poker gespielt. Das Buy-In für die Spieler beträgt 500 Euro, bei Bedarf können die Spieler für zusätzliche 50 Euro das Gastro-Package mit dazu buchen. Dank des Re-Entrys können ausgeschiedene Spieler in den ersten zwei Levels wieder einsteigen. Die maximale Teilnehmerzahl für dieses Turnier beträgt 60 Spieler. Es wird um einen Preispool in Höhe von 30.000 Euro gespielt.

Am Mittwoch, 19. Februar und Donnerstag, 20. Februar findet in der Spielbank Bremen je ein Satellite statt, bei dem die interessierten Spieler sich für das Main Event qualifizieren können. Um sich beim Satellite qualifizieren zu können ist ein Buy-In in Höhe von 50 Euro (zzgl. 5 Euro Fee) fällig. Wer sich für das Turnier qualifiziert kann zum ersten Spieltag am Freitag, 21. Februar, um 19 Uhr antreten. Wer auch nach dem ersten Tag noch im Turnier ist wird am zweiten Tag, dem Samstag, 22. Februar ab 17 Uhr weiterspielen, bis ein Sieger gekürt werden kann.

Die Turniertage bieten viele Möglichkeiten für die Spieler, denn auch Fans von Cash-Games werden voll auf ihre Kosten kommen. Cash Games werden an allen Turniertagen in den Varianten Texas Holdem, Pot Limit Omaha sowie Seven Card Stud angeboten. Anmeldungen für alle bevorstehenden Veranstaltungen können direkt vor Ort in der Spielbank Bremen vorgenommen werden.