Ein Dankeschön von der deutschen Fußball Nationalmannschaft

Ein Dankeschön von der deutschen Fußball Nationalmannschaft

Die Danksagung gilt der Schmidt Gruppe und Bally Wulff und wurde von der Mannschaft aus dem Mannschaftsquartier "Dwor Oliwski" in Danzig gesendet. Gedankt wird für die Unterstützung von dem Unternehmen bei der Fußball Europameisterschaft in Polen und der Ukraine.

Die Schmidt Gruppe und Bally Wulff waren für die Ausstattung mit Entertainment zuständig. Diese Ausstattung wurde bei dem Regenrationslager auf Sardinien, dem EM-Trainingslager des Deutschen Fußballbundes (DFB) in Südfrankreich und dem Mannschaftsquartier der deutschen Nationalmannschaft in Danzig vorgenommen. Durch die attraktive Entertainmentausstattung beider Unternehmen erhielten die Nationalspieler viel Abwechslung und Ablenkung in ihrer Freizeit. Zu dem Entertainmentprogramm zählten zum Beispiel Billard, Kicker, Snooker und Dart.

Für die Fußballer war diese Möglichkeit laut eigener Aussage eine willkommene Abwechslung. Dies wird auch der Grund dafür gewesen sein, warum die verschiedenen Freizeitangebote von den Spielern rege genutzt wurden. Auch wenn es während der Europameisterschaft nur wenig Freizeit für die Fußball-Profis gab, so wurde diese dennoch gut genutzt, um das Freizeit-Angebot auszuprobieren und sich von der Arbeit abzulenken.

Genau diese Ablenkung hat in den Augen der Mannschaft offensichtlich den Dank der Fußballer verdient. Aus diesem Grund haben die Kollegen in der Mannschaft dies öffentlich gemacht und sich bei den verantwortlichen Unternehmen dafür bedankt. Die Schmidt Gruppe und Bally Wulff haben mit ihrem Angebot eindeutig für Entertainment gesorgt und die Spieler waren von dem Angebot durchaus begeistert.