Pokerweltmeister Pius Heinz künftig Werbeikone für Deichmann Schuhe

Pokerweltmeister Pius Heinz künftig Werbeikone für Deichmann Schuhe

Bekanntlich hatten sich die Wege des weltweit größten Pokerraumes und von Pius Heinz im November nach einem Jahr der Zusammenarbeit getrennt. Nun aber steht der Bonner plötzlich wieder im Rampenlicht. Wie aber schon in den vergangenen Monaten kann Pius Heinz dabei nicht am Pokertisch überzeugen. Stattdessen wurde ein neuer Werbedeal bekannt.

Denn Pius Heinz und der größte europäische Schuhhändler Deichmann haben nun offenbar zueinander gefunden. Was sich schon Tage zuvor in der Gerüchteküche andeutete wurde inzwischen von Deichmann bestätigt. Die erste Promotion mit dem deutschen Pokerweltmeister ist schon am Start.

Damit erhofft sich das Schuh-Unternehmen sicherlich, mehr junges Publikum für sich gewinnen zu können. Ob dies der einzige Promoauftritt mit Pius Heinz sein wird wurde genauso wenig bekannt wie weitere Details wie die Dotierung des Vertrages. Hierzu gab es weder von Pius Heinz noch von Deichmann Informationen.

In der nun bekannt gewordenen Werbekampagne suchen das Unternehmen aus Essen und der Pokerprofi das Most Wanted Poker Team. Dabei dürfen sich zwei glückliche Gewinner auf eine besondere Woche in Berlin freuen.

Sie fahren nämlich im Juli dieses Jahres zu einem fünftägigen Poekrcamp nach Berlin im D-Loft. Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm dürfen sich die beiden Gewinner zusammen mit jeweils einem Begleiter auf eine Partie Poker gegen das einstige Aushängeschild von PokerStars freuen. Ob sich der Pokerweltmeister dabei durchsetzen wird?