Endemol investiert in Plumbee

Endemol investiert in Plumbee

In Zusammenarbeit mit Plumbee ist es von Seiten beider Unternehmen geplant, stärker ins Social Media Geschäft einzusteigen. Hier soll eine neue Generation erstklassiger Social Media Casino Games entwickelt werden.

Diese wiederum plant man auf verschiedenen Plattformen anzubieten. Eine der bekanntesten Plattformen für ein solches Vorhaben ist die Social Media Plattform Facebook. Durch die Zusammenarbeit wird ein Mix aus Usergruppen aus beiden Unternehmen entstehen, die von den Unternehmen auf den Social Media Plattformen bedient werden sollen.

Das wohl bekannteste Spiel von Plumbee, welches zu den free-to-play Spielen zu zählen ist, heißt "Mirrorball Slots". Bei den üblichen Social Media Games ist keine Einzahlung von Echtgeld notwendig. Meist sind die Spiele komplett kostenlos spielbar. Bessere Funktionen können die Spieler jedoch käuflich erwerben, hierzu ist die Einzahlung von Geld nötig, um einen virtuellen Kredit zum Ausgeben zu haben.

Grundsätzlich geht es bei den Social Media Spielen jedoch nicht darum Echtgeld zu gewinnen, sondern vielmehr Spaß am Spiel zu haben und im Spiel gut voran zu kommen. Mit eigenem Guthaben können unter Anderem zusätzliche Features erworben, Geschenke erhalten oder Bonusse freigeschaltet werden.

Plumbee konnte, in Zusammenarbeit mit dem bekannten Glücksspielanbieter Unibet, bereits Erfahrungen im Bereich der Real Money Casino Games auf der sozialen Plattform Facebook sammeln. Mit dem Wissen und den Erfahrungen der Produktionsfirma Endemol sollen neue, innovative Ideen, Spiele und Apps entstehen und beide Unternehmen schauen in Bezug auf die Zusammenarbeit erwartungsvoll in die Zukunft.

Endemol will hoch hinaus

Der namhafte Fernsehproduzent von Sendungen wie "Deal or no Deal" und "Big Brother" hat nun auch vor, mit neuartigen Casinospielen auf dem Online Glücksspielmarkt zu punkten.

Das Unternehmen will eine komplett neue Art von Spielen, die nach den Informationen des Unternehmens diese Industrie neu beleben sollen, auf den Markt bringen.

Man will hier neue Ideen mit Popkultur verbinden. Der Chef für die frisch eingerichtete Abteilung im Bereich Online Glückspiel ist fest davon überzeugt, dass die neuen Spiele auf dem Markt gut ankommen werden. Die erfolgreichen und bekannten Sendungen will man im World Wide Web übertragen.

Hier setzt man besonders auf die Popularität der schon vorhandenen Sendungen. Sie sollen auch die Internet- Community zu Fans machen. Das Unternehmen will aber nicht nur die hauseigenen Sendungen online stellen sondern parallel dazu Spiele dritter Anbieter mit ins Programm einbinden.

Es hat den Anschein, dass Endemol mit einer gut strukturierten Methode auf dem Glücksspielmarkt Fuß fassen möchte. Mit dieser Vorgehensweise haben auch die großen Markenkonzerne viel Erfolg in dieser Industrie.

Der erste Kontakt mit der Branche Online Glücksspiel fand im Mai 2010 statt. Endemol machte während der Zusammenarbeit mit dem Online Casino 888 manche Erfahrung in dieser Industrie in Italien.

Endemol stellt dem Online Casino seine Spiele "Deal or No Deal" sowie "Big Brother" bereit. Dies hat für die beiden Unternehmen noch mehr Bekanntheit und einen exzellente Stellung auf dem europäischen Glücksspielmarkt zur Folge.