Tony G vom Pokertisch in europäische Parlament

Tony G vom Pokertisch in europäische Parlament

Ob dies nun ein Grund ist, dass der ehemalige Pokerspieler Tony G nach Brüssel treibt oder ob es andere Beweggründe dafür gibt, dass Tony G ins Europäische Parlament eintritt, bleibt erst einmal noch offen. Der Ex-Pokerstar gehört zu den bekannten Pokerspielern der heutigen Zeit, nicht zuletzt deshalb, weil er es verstand mit seiner eigenen Lautstärke zu polarisieren. Schon am Pokertisch war der Spieler für sein vieles Reden bekannt, dies wird in Zukunft jedoch nicht mehr am Pokertisch, sondern am Tisch mit anderen Politikern im Europäischen Parlament möglich werden.

Die Europawahlen am vergangenen Wochenende haben für viele Bürger eine besondere Bedeutung, so auch für Tony G in diesem Fall. Bei den Wahlen entschied das Volk, welche Personen in das Europäische Parlament einziehen bzw. welche Kandidaten einen der 751 Abgeordnetenplätze bekommen. Noch sind nicht alle Stimmen ausgezählt, klar ist jedoch, dass der Trend der Wahlen auf jeden Fall nach rechts geht. In Ländern wie Frankreich, österreich und Dänemark ist der Trend ganz stark in Richtung der rechtspopulistischen Parteien gegangen. In 28 Ländern wurden die Europawahlen ausgetragen und insgesamt rund 400 Millionen Bürger stimmten am vergangenen Sonntag mit ab.

Auch in Litauen hatten die Bürger die Möglichkeit, ihre Stimmen für die Europawahl abzugeben. Tony G, der berühmte Ex-Pokerstar, gehört der Partei Lietuvos Respublikos liberalų sąjūdis (LRLS) an, welche als die liberale Partei Litauens bekannt ist. Die Wahlen gingen für die Partei in Litauen sehr erfolgreich aus, denn mit 16,52 Prozent der Stimmen wurde die LRLS zur drittstärksten Partei des Landes gewählt und dies ergibt zwei Mandate für das Europäische Parlament. Durch diesen Faktor rechnet Tony G sich nun Chancen aus, mit einem Umzug nach Brüssel auch einen Abgeordnetenplatz zu erhalten. Als zweiter Kandidat nach Parteikollege Gintaras Steponavicius werden wohl beide Männer nun in das Europaparlament einziehen.