Fußball sorgt für Spannung

Fußball sorgt für Spannung

Auch das Finale der Deutschen Meister liegt erst einige Tage zurück und der BVB konnte den Sieg für sich beanspruchen. Im DFB-Finale hingegen treten der 1. FC Bayern gegen Dortmund gegeneinander an und Spieler können natürlich vorab noch ihre Wette zu diesem Thema abgeben.

Mit weniger Brisanz werden auch die Relegationsspiele in den Medien dargestellt, so wie zum Beispiel das Spiel zwischen Düsseldorf und Berlin. Während Berlin bei diesem Spiel darum kämpfen muss, nicht abzusteigen, kämpft Düsseldorf um den Klassenaufstieg.

Vielleicht erfüllt sich der Wunsch des Vereins Fortuna Düsseldorf und die Mannschaft kann in die erste deutsche Bundesliga aufsteigen. In den letzten 15 Jahren spielte der Verein in der zweiten Bundesliga. Diese Tatsache macht das Spiel besonders spannend, denn die Möglichkeit in diesen Tagen ein Comeback zu feiern ist für Düsseldorf scheinbar zum Greifen nah.

Als es dann endlich so weit war und das erste Spiel zwischen Hertha BSC und Borussia Düsseldorf stattfand, waren nicht nur die Spieler selbst sondern auch die Fans ganz aus dem Häuschen. Ein Stück des Traums von Düsseldorf ging in Erfüllung, denn die Mannschaft brachte mit einem 1:2 den Sieg nach Hause.

Nun muss nur noch das Rückspiel stattfinden und dann kämpfen die Düsseldorfer in der Düsseldorfer Esprit Arena um ihr Comeback in die erste Bundesliga. Die Platzkarten für das Rückspiel sind bereits ausverkauft und das Spiel wird von den Fans mit Spannung erwartet, denn nach dem Spiel wird für beide Mannschaften alles entschieden sein,

Die Düsseldorfer geben an, dass sie gut auf das Spiel vorbereitet seien. Man dürfe den Gegner Hertha BSC auch nicht unterschätzen, denn diese seien auch Auswärts sehr gut. Für die Berliner gab es diese Situation ja vorher bereits einmal und die Mannschaft schaffte es schon einmal, dass sie Auswärts den Klassenerhalt erspielen konnten.

Insiderinformationen besagen, dass die Berliner Mannschaft sich gewünscht hatte, das Spiel gegen den 1. FC Köln anzutreten, doch die Kölner Mannschaft stieg bereits vorab in der zweiten Bundesliga ab. Nichtsdestotrotz können die Fußballfans sich auf ein spannendes Spiel in Düsseldorf freuen und dem Ergebnis entgegen fiebern.

Fußballsaison auch in Wettbüros angelaufen

Die Fußballbegeisterten dürfen sich freuen, denn am 21.8. begann die Saison in der spanischen Erstliga. Dann kann man auch Wetten bei dem Unternehmen "Bet365" abschließen und einen interessanten Bonus von 100 Prozent mitnehmen.

Es könnte gut sein, dass die Meister der letzten Spielsaison ihren Titel erfolgreich verteidigen. Auch in der Bundesrepublik ist die Bundesligasaison wieder eröffnet.

Fußballfreunde haben die Möglichkeit, mit diesem Bonus die komplette Saison mitzuerleben, denn es werden nicht nur Spannung und Wettspaß geboten, sondern auch satte Geldbeträge. Für Neulinge ist der Anfang nicht schwer.

Sie müssen vor den Spiel einen sogenannten "Dreifach-Akkumulator" auf die bevorzugten Teams setzen, diese müssen aber in der Erstliga spielen, seien es die "Premier League", die "Champions League" oder die erste Bundesliga.

Hat man einen Wetttreffer, dann gibt auf den Gewinn noch einen Bonus obendrauf. Hier sind besonders Akkumulatoren das Passende, dadurch hebt man die Gewinnchancen an. Interessante Bonusse sind mit solchen Wetten verbunden.

Die Höhe dieser Vergünstigung ist von der Höhe des Akkumulators abhängig. Setzt man eine vierzehnfache Wette mit Erfolg, dann kommt man in den Genuss eines 100prozentigen Bonusses. Hier lohnt es sich, die Webseite einmal zu testen.

Das Unternehmen gehört zu den namhaftesten Wettbüros im Netz und es hat 5 Millionen Mitglieder und 1.700 Angestellte, die die Kundschaft zufriedenstellen. "Bet365" entstammt dem privaten Sektor und ist in Großbritannien bei diesen Unternehmen an siebter Stelle.

Letztes Jahr gab es für das Unternehmen zudem den "eGaming Review Award", mit dem der beste Glücksspielbetreiber gekürt wird. Der bei dem Unternehmen angestellte "Affiliates Manager" erhielt ebenfalls einen Preis für seine exzellente Arbeit.