Casino Krise führt zur Online Regulierung

Casino Krise führt zur Online Regulierung

In manchen Regionen schließen bereits die ersten Casinos, für die Regierung offensichtlich ein Grund um einzugreifen. In New Jersey gibt es nun ein Gesetz, nach welchem Sportwetten legal vor Ort angeboten werden dürfen.

Mit entsprechender Lizenz könnte es sein, dass der erste Buchmacher schon in wenigen Wochen sein Angebot vor Ort legal präsentieren kann. Neben den Sportwetten entschied Gouverneur Christie, der als Befürworter des Online Glücksspiels bekannt ist, auch Lizenzen für Skill Games Anbieter zu vergeben.

Die Legalisierung von Sportwetten ist der erste Schritt in Richtung Legalisierung von Online Glücksspiel. Einige Betreiber wollen nun erst einmal trotzdem noch abwarten, um zu sehen, ob sich etwas auf Bundesebene tun wird. Andere Anbieter hingegen planen das Angebot von Sportwetten schon in den kommenden Wochen durchzusetzen. Das Angebot von Sportwetten ist bisher nur in den Bundesstaaten Nevada, Montana, Oregon sowie in Delaware gestattet. Mit dem neuen Gesetzentwurf seitens des Gouverneurs startet New Jersey den Alleingang.

Skill Games und auch Social Games in den USA bald legal?

Nach den neusten Meldungen zu Folge sollen in Zukunft nun auch Lizenzen für Anbieter von Skill Games ausgegeben werden. Hierzu zählen Spiele wie "Candy Crush Saga and Words with Friends". Anbieter der Skill und Social Games hoffen nun auf die Lizenzen für New Jersey, um ihre Games vor Ort legal anzubieten. Der Amerikanische Glücksspielmarkt ist gerade viel in Bewegung und es bleibt spannend, wie die Regulierungen, Lizenzvergaben und Gesetzesänderungen in Zukunft weitergehen werden. Es ist jedenfalls zu erwarten, dass sich noch einiges tun wird und Glücksspielinteressenten beobachten das Geschehen vor Ort mit wachsendem Interesse.

Gesetzesänderungen Zypern: das Aus für ansässige Online Casinos

Gesetzesänderungen Zypern: das Aus für ansässige Online Casinos

Experten zufolge könnte diese Neuregelung negative Folgen für die legalen Online Casinos und online Wettanbieter haben. Es wird bereits jetzt die Möglichkeit gesehen, dass das neue Gesetz das Aus für das legale Online Glücksspiel in Zypern bedeuten könnte.

Das zypriotische Gesetz hat bereits im Vorfeld für Aufregung gesorgt. Vonseiten des Regierungsausschusses wurde das eingereichte Gesetz im Vorfeld abgelehnt, jedoch wurde es erneut eingereicht und dann in einer anonymen Abstimmung befürwortet. Durch das Gesetz soll das Online Glücksspiel in Zypern rigoros verboten werden und es sollen strenge Regulierungen für die Wetten im Internet eingeführt werden. Dies hätte für viele Betreiber und Anbieter überaus negative Folgen.

Die neue Regelung bezieht sich vor Allem auf das exchange betting. Bei dieser Wettart geht es um das Wetten zwischen den Usern. Hierfür erhalten die Anbieter eine Art Provision für jede Transaktion. Durch das neue Gesetz jedoch, werden die Anbieter in Zukunft dazu aufgefordert einen Betrag der Einnahmen an die Gaming Behörde weiterzugeben. Diese Gelder sollen dann in die zypriotische Sportvereinigung investiert werden. Diese gesetzlichen Regelungen sollen den neuen Regulierungen, die durch das Gesetz entstehen, entsprechen.

Die Regulierung des Online Wettmarkts in Zypern dient sowohl der Kontrolle, als auch der Beteiligung an den Umsätzen. Gleichzeitig sieht die neue Gesetzgebung vor, dass Online Casinos prinzipiell verboten werden sollen. Die Online Casinos haben in den vergangenen Jahren einen enormen Boom auf Zypern erlebt und die Anzahl der Anbieter ist stetig angestiegen.

Vonseiten des Rechtsausschusses kam bereits die dringliche Bitte, dass das Gesetz so schnell wie möglich umgesetzt werden müsse, da die Vielzahl der Online Casinos und die damit verbundene Suchtgefahr dem Land nicht gut tun würde und daher beseitigt werden müsse.

Die neue Gesetzgebung in Zypern ähnelt herausgegebenen Gesetzgebungen in anderen Ländern. Die Regierungen wollen durch das rigorose Verbot die Online Casinos eindämmen und erhoffen sich dadurch auch die Spielsucht zu bekämpfen und den Spielerschutz zu gewährleisten.

Doch leider wird hierbei die Gefahr außer Acht gelassen, dass durch das Verbot von legalem Online Glücksspiel die Online Anbieter in den illegalen Markt gedrängt werden und dadurch die Kontrollmöglichkeit von Seiten der Regierung schlicht verloren geht.