"Playtech"-Automat beschert Spieler einen satten Gewinn

Spielautomaten erfreuen sich aus einem guten Grund einer großen Resonanz im Bereich der Glücksspiele.

Dies liegt daran, dass man hier immer mal wieder satte Gewinne erspielen kann. Ein griechischer Bürger beispielsweise gewann am virtuellen Spielautomaten "Great Blue" die stolze Summe von über 200.000 Euro.

Er spielte im Online Casino "Windows" und hier war Fortuna ihm wohlgesonnen. Wenn man sich die finanzielle Lage von Griechenland vor Augen führt, gewinnt man den Eindruck, dass diese stolze Summe für den Spieler sehr wichtig ist.

Der "Glücksautomat" bringt 5 Rollen und fünfmal so viele Gewinnlinien mit und stammt aus der Schmiede des Unternehmens "Playtech". Hier steht das Leben unter der Meeresoberfläche im Mittelpunkt und hier tummeln sich Haie, tropische Fische, Seesterne und viele andere Meeresbewohner.

Er bringt auch wie andere Automaten Wild- und Scattersymbole mit. Die Muschel mit der Perle als Inhalt stellt das zweite Symbol dar und der Wal fungiert als Wildsymbol. Letzteres kann jedes andere Symbol bis auf die Muschel vertreten und komplettiert damit Kombinationen, die zum Gewinn führen.

Die Muschel mit der Perle fungiert auch als Multiplikator. Ins Spiel integriert ist zudem die interessante Bonusrunde. Hier muss der Spieler Perlen sammeln und kann dadurch 8 kostenlosen Runden mit einem zweifachen Multiplikator bekommen.

Es besteht im Laufe dieser Runde auch noch die Möglichkeit, 33 Freirunden mit einem 15-Multiplikator zu erhalten. Der Spieler erhielt gerade mithilfe der kostenlosen Runden den satten Gewinn, so ist deutlich, dass sich ein Versuch an diesem Automaten durchaus rentiert.