Wir haben die besten Glücksspiel-Apps für das iPad getestet

Wir haben die besten Glücksspiel-Apps für das iPad getestet

Die Faszination des Glücksspiels überträgt sich in der heutigen Zeit bereits auf die Spieler, die ein Tablet wie das iPad nutzen. Von den Spielern selbst wird die Art und Weise des Spielens als interessanter Zeitvertreib bezeichnet. Ist eine gute Glücksspiel-App erst einmal auf dem iPad installiert, so wird dieses von den Spielern schnell gezückt, um sich abzulenken oder zwischendurch einfach ein wenig zu entspannen.

Im Online Casino Test App-Test haben die Pokerangebote mit am besten abgeschnitten. Die Pokerspiele bieten den Usern enorm viel Spaß und Abwechslung. Poker gehört zwar nicht unbedingt zu den gängigsten Glücksspielen, da es von vielen Seiten auch gerne als Geschicklichkeitsspiel bezeichnet wird, dennoch erhält das Pokerspiel in unserer Wertung einen entsprechend guten Platz im Vergleich mit anderen Glücksspiel-Apps. Grundsätzlich gilt auch für das Pokerspiel, ebenso wie für alle anderen Glücksspiele, dass die User vorsichtig sein müssen. Beim Spielen ist die Gefahr der Abhängigkeit immer vorhanden, egal ob die User Online Spielen mit dem Smartphone oder dem Tablet oder sich in den Spielhallen an die Spielautomaten setzen.

Auf der Rangliste von Online Casino Test befinden sich drei Poker-Apps für das iPad ganz oben. Alle drei Apps können gratis heruntergeladen werden. Am Besten abgeschnitten hat Deutsch Texas Poker. Hier ist nicht nur die Schnelligkeit hervorragend, sondern auch wird dem Spieler besonders viel Abwechslung geboten. Wir können diese App nur empfehlen. Bei Poker handelt es sich wohl um das schnellte Pokerspiel mit dem iPad. Hier ist allerdings zu beachten, dass nicht immer alle Tische frei verfügbar sind. Zynga Poker hingegen gilt als der bekannteste Poker-App Anbieter, auch hier konnten die Tester von Online Casino Test feststellen, dass ein Spiel sich lohnen kann und es sich hierbei zumindest um einen netten Zeitvertreib handelt.

Bei der Blackjack App von TapTapBoom Ltd. haben wir von Online Casino Test tatsächlich einmal fünf Sterne vergeben können, denn bei dem Blackjackangebot erwarten die Spieler nicht nur Spannung und Abwechslung, sondern auch die einfache Bedienung macht die Nutzung über das iPad besonders empfehlenswert. Auch das DoubleDown Casino hält einige spannende Slots für die Spieler mit dem iPad bereit. Das Angebot ist ganz gut, jedoch mussten wir bei der Anmeldung feststellen, dass doch eine Anmeldegebühr fällig wird. In dem kurzen Online Casino Test stellte die Bedienung sich nicht immer ganz einfach heraus, wahrscheinlich benötigen die Spieler hier mehr Zeit, um alle Funktionen in dem Casino tatsächlich nutzen zu können.

Wer auf Spielautomaten steht dem können wir von Online Casino Test Born Rich empfehlen. Hier ist Suchtgefahr garantiert. Tolle Grafiken und Sounds untermalen das Spiel mit dem iPad, auch wenn manch eine Funktion, wie beispielsweise das Stoppen der Walzen, leider bisher nur sehr zeitversetzt möglich ist. Als letztes kann auch im GSN Casino für schnelle Abwechslung gesorgt werden, das was die meisten Spieler in den Augen von Online Casino Test wohl suchen, wenn sie zwischendurch das iPad zücken und sich einfach einige Minuten unterhalten lassen wollen.

Spielautomaten sind immer und überall

Spielautomaten sind immer und überall

Während Abendkleider und Sakkos noch in den 80ern zur Kleiderordnung der Casinos gehörten, so gibt es heute keinen Dresscode mehr und durch die Möglichkeit des Online-Glücksspiels von zu Hause aus, können die Spieler sich sogar den Weg ins Casino ersparen und ihr Glück von zu Hause aus auf die Probe stellen.

In der heutigen Zeit befinden sich Glücksspielgeräte fast überall. In Gaststätten, wie Bars und Kneipen, aber auch im Dönerladen um die Ecke kann gedaddelt werden. Der Gesetzgeber schriebt ein Mindestalter von 18 Jahren vor, doch in der heutigen Zeit wird kaum darauf geachtet und auch minderjährige Schüler nutzen ihre Hofpausen, um mit ein paar Euro das große Glück zu suchen. Mit Glanz hat das Glücksspielgeschäft in dieser Form nichts mehr zu tun, vor allem dann nicht wenn der Jugendschutz nicht ausreichend gewahrt werden kann.

Doch nicht nur in Gaststätten wie Dönerläden ist es ein Leichtes für die Jugendlichen eine Runde am Glücksspielautomaten zu drehen, zur Zeit des mobilen Glücksspiels hat auch jeder zweite Jugendliche wahrscheinlich eine kostenlose Glücksspiel-App mit der bis zum Umfallen gezockt werden kann.

Die Altersbegrenzung zu übergehen ist für die Jugendlichen der heutigen Zeit ein Einfaches. Das mobile Glücksspiel bietet den Deutschen ein riesiges Casino innerhalb ganz Deutschlands. Benötigt wird lediglich ein mobiles Glücksspielgerät und Internet für unterwegs und schon kann die Roulette-Kugel rollen.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Erst neulich wurde in der Online Glücksspielbranche bekannt, dass Full Tilt einen neuen Glücksspiel-App für das Android Handy herausgegeben hat.

Doch leidenschaftliche Pokerspieler werden nicht die Möglichkeiten haben, diese Applikation auf ihrem Handy zu nutzen, sie wurde erst vor kurzem auf dem Marktplatz von Android veröffentlicht, doch bald darauf lag sie wieder auf Eis.

Der Grund hierfür soll in angeblichen Wartungsarbeiten gelegen, doch die meisten Pokerbegeisterten wussten, dass der Grund dafür ganz woanders zu suchen war. Nachdem man die Bewertungen der User genau unter die Lupe genommen hatte, kristallisierte sich heraus, dass Full Tilt die Vorgaben in Bezug auf Android verletzt hatte.

Dessen strikte Vorgaben untersagen es, dass man auf dem Marktplatz im Online Glücksspiel um Bargeld pokert. Glücksspiel-Apps auf dem iPhone sind gestattet, doch Android ist verpflichtet, dessen Regeln in Bezug auf diese Tätigkeiten noch einmal zu überarbeiten.

Spieler, die die oben genannte Applikation bereits auf ihrem Handy haben, haben ungeachtet dessen die Möglichkeit, die Spiele von Full Tilt zu nutzen. Es steht aber nicht fest, wie lange man dies noch nutzen kann.

Es ist wahrscheinlich, dass die Väter des Android-Marktplatzes in Bälde dieses Schlupfloch entdecken und stopfen werden. Es wäre aber deutlich besser, wenn dieser Marktplatz Glücksspielanwendungen für Unterwegs gestatten würde, das das iPhone auf diesem Markt äußerst dominant ist.