Wir haben die besten Glücksspiel-Apps für das iPad getestet

Wir haben die besten Glücksspiel-Apps für das iPad getestet

Die Faszination des Glücksspiels überträgt sich in der heutigen Zeit bereits auf die Spieler, die ein Tablet wie das iPad nutzen. Von den Spielern selbst wird die Art und Weise des Spielens als interessanter Zeitvertreib bezeichnet. Ist eine gute Glücksspiel-App erst einmal auf dem iPad installiert, so wird dieses von den Spielern schnell gezückt, um sich abzulenken oder zwischendurch einfach ein wenig zu entspannen.

Im Online Casino Test App-Test haben die Pokerangebote mit am besten abgeschnitten. Die Pokerspiele bieten den Usern enorm viel Spaß und Abwechslung. Poker gehört zwar nicht unbedingt zu den gängigsten Glücksspielen, da es von vielen Seiten auch gerne als Geschicklichkeitsspiel bezeichnet wird, dennoch erhält das Pokerspiel in unserer Wertung einen entsprechend guten Platz im Vergleich mit anderen Glücksspiel-Apps. Grundsätzlich gilt auch für das Pokerspiel, ebenso wie für alle anderen Glücksspiele, dass die User vorsichtig sein müssen. Beim Spielen ist die Gefahr der Abhängigkeit immer vorhanden, egal ob die User Online Spielen mit dem Smartphone oder dem Tablet oder sich in den Spielhallen an die Spielautomaten setzen.

Auf der Rangliste von Online Casino Test befinden sich drei Poker-Apps für das iPad ganz oben. Alle drei Apps können gratis heruntergeladen werden. Am Besten abgeschnitten hat Deutsch Texas Poker. Hier ist nicht nur die Schnelligkeit hervorragend, sondern auch wird dem Spieler besonders viel Abwechslung geboten. Wir können diese App nur empfehlen. Bei Poker handelt es sich wohl um das schnellte Pokerspiel mit dem iPad. Hier ist allerdings zu beachten, dass nicht immer alle Tische frei verfügbar sind. Zynga Poker hingegen gilt als der bekannteste Poker-App Anbieter, auch hier konnten die Tester von Online Casino Test feststellen, dass ein Spiel sich lohnen kann und es sich hierbei zumindest um einen netten Zeitvertreib handelt.

Bei der Blackjack App von TapTapBoom Ltd. haben wir von Online Casino Test tatsächlich einmal fünf Sterne vergeben können, denn bei dem Blackjackangebot erwarten die Spieler nicht nur Spannung und Abwechslung, sondern auch die einfache Bedienung macht die Nutzung über das iPad besonders empfehlenswert. Auch das DoubleDown Casino hält einige spannende Slots für die Spieler mit dem iPad bereit. Das Angebot ist ganz gut, jedoch mussten wir bei der Anmeldung feststellen, dass doch eine Anmeldegebühr fällig wird. In dem kurzen Online Casino Test stellte die Bedienung sich nicht immer ganz einfach heraus, wahrscheinlich benötigen die Spieler hier mehr Zeit, um alle Funktionen in dem Casino tatsächlich nutzen zu können.

Wer auf Spielautomaten steht dem können wir von Online Casino Test Born Rich empfehlen. Hier ist Suchtgefahr garantiert. Tolle Grafiken und Sounds untermalen das Spiel mit dem iPad, auch wenn manch eine Funktion, wie beispielsweise das Stoppen der Walzen, leider bisher nur sehr zeitversetzt möglich ist. Als letztes kann auch im GSN Casino für schnelle Abwechslung gesorgt werden, das was die meisten Spieler in den Augen von Online Casino Test wohl suchen, wenn sie zwischendurch das iPad zücken und sich einfach einige Minuten unterhalten lassen wollen.

Google Play verbietet Glücksspiel-Apps

Google Play verbietet Glücksspiel-Apps

Allerdings hat diese Entwicklung nun einen großen Dämpfer enthalten, denn die Glücksspielapps sind von Seiten der großen Plattform von und für Apps nicht gerne gesehen.

So hat beispielsweise Google Play die eigene Politik geändert, mit der verschiedene Glücks- und auch Geschicklichkeitsspiele ihre Bedingungen ändern müssen. Wenn die Bedingungen nicht entsprechend angepasst werden, so werden die Apps verboten.

Der Google Play Store Apps hat beispielsweise Spiele nun verboten, die Geld- oder Sachpreise beinhalten. Während eines Monats müssen bereits innerhalb der Plattform bestehende Apps die eigenen Bedingungen anpassen und auf die neuen Regelungen abstimmen, um so der Verbannung zu entgehen.

Das mobile Glücksspiel findet so immer weniger Anklang bei den großen Plattformen für Apps. Zu einem der bekanntesten Anbieter zählt Apple mit dem AppStore. Neusten Meldungen zufolge habe auch Apple sich gegen das Glücksspielangebot via Smartphones und Tablets ausgesprochen. Hierzu wurde von Seiten des AppStores bereits eine Mitteilung an die Entwickler, Hersteller und Anbieter ausgegeben.

In dieser Mitteilung war die Aufforderung enthalten, die Glücksspielanwendungen ausschließlich ohne verlangtes Entgelt anzubieten. Darüber hinaus muss das Angebot der Apps in den Regionen, wo diese angeboten werden, erlaubt sein. Das neuste Verbot von Seiten Apple in Bezug auf das Mobile Gaming bezieht sich auf die In-App Käufe und die damit verbundenen Gutschriften von echtem Geld, welche nun endgültig verboten wurden.

Für die Glücksspielanwendungen bedeuten die neuen Regelungen, dass Glücksspiel im eigentlichen Sinne via Smartphone und Tablet nicht mehr möglich sein wird. Die Spiele dürfen zwar gespielt werden, aber es darf keine Gewinnmöglichkeit angeboten werden. über die mobilen Geräte ist es daher nun nicht mehr möglich, Gelder auf das Spielerkonto zu übertragen.

Die Einschränkungen in Australien zum Beispiel sind noch größer, denn hier haben die großen Glücksspielanbieter wie PokerStars und 888 aus dem Apple App Store bereits zurückgezogen. Auch in Europa wird erwartet, dass hier bald die Regelungen verschärft und weiter angepasst werden, so dass das mobile Glücksspiel wohl in der Zukunft noch zusätzlich eingeschränkt werden soll.

Android Handys sind alles andere als langweilig

Sämtliche Casino haben das mögliche Gewinnpotential der iPhones ausfindig gemacht, nun wollen einige Anbieter von Glücksspiel schon nach weiteren Möglichkeiten Ausschau halten um auch die Nutzer andere Mobiltelefone für die Glücksspiel-Apps zu gewinnen.

Als erstes wird das Android Handy ins Visier genommen, dieses ist momentan bei vielen Handynutzern sehr beliebt. Full Tilt Poker ist momentan dabei, einen neuen App herauszubringen, welcher mit der Software 2.2 und Flash 10.1. funktioniert.

Spieler haben hier die Möglichkeit, sich mit der neuen Applikation für Unterwegs von Full Tilt Poker bei ihrem schon vorhandenen Konto einzuloggen und Poker im Internet mit Geldeinsatz zu spielen.

Die Apps, die Wetten mit Echtgeldeinsatz erlauben, sind rar, deshalb ist dieser Schritt des Unternehmens sicherlich bahnbrechend. Viele Anbieter von Online Poker wollen diese Funktion schon in Bälde bereitstellen.

Online Poker gehört mit Sicherheit zu den beliebtesten Spielern in dieser Branche. Es konnte also nicht mehr lange dauern, bis die Betreiber von Online Poker auch auf dem Glücksspielmarkt für Unterwegs Fuß fassen wollten.

Momentan ist die Applikation von Full Tilt noch nicht vollendet, dies war für das Unternehmen ein Grund, vor manchen Fehlern, die aufkommen könnten, zu warnen. Mit der endgültigen Version sollte es aber keine Fehler mehr geben.

Wie auch immer, zahlreiche Nutzer haben sich diese Anwendung schon heruntergeladen. Sie saßen wie auf Kohlen, bis sie diese neue Applikation endlich bekamen haben.