Sehenswürdigkeit Casino Venedig

Sehenswürdigkeit Casino Venedig

Das Casino in Venedig zum Beispiel stellt eine tolle Sehenswürdigkeit dar, in welcher nach der Besichtigung dem einen oder anderen Spiel nachgegangen werden kann. Darüber hinaus hat die Stadt auch in der Umgebung des Casinos, welches sich am nördlichen Stadtrand der Lagunenstadt befindet, einige sehenswerte Orte und Plätze zu bieten.

Das Casino Venedig ist sehr alt und blickt auf eine jahrzehntelange Geschichte zurück. Die glamouröse Eröffnung der Hallen fand im Jahr 1638 statt. Der Mix aus amerikanischem Glücksspielflair und altertümlicher Bauweise macht das Casino heute zu einer beliebten Sehenswürdigkeit. Viele Besucher kommen auch nur in das Casino, um die Atmosphäre zu spüren und dem stetigen Treiben vor Ort zuzusehen. Das Angebot ist umfassend und neben mehreren Spieltischen in verschiedenen Räumen wird in den Restaurantbereichen und an den Bars für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Die Verkehrsanbindung des Casinos ist besonders vorteilhaft, sowohl für Touristen, die nur das Bauwerk bewundern wollen, auch für Zockerfreunde, die ihr Glück auf die Probe stellen können. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können die Spieler und Besucher bis zum Bahnhof St. Lucia fahren, der sich ganz in der Nähe des Etablissements befindet. Auch mit dem Auto ist das Casino einfach zu erreichen, auch wenn die Straßen in Venedig oft voll sind und eine längere Fahrzeit bis zum Casino eingeplant werden muss. Mit der Anfahrt mit dem Auto ist zusätzlich Geduld gefragt, denn bei der Parkplatzsuche kann es schon einmal dazu kommen, dass mehrere Runden um den Block gedreht werden müssen, bevor sich eine geeignete Lücke auftut.

Der Dresscode innerhalb des Casinos ist schick, so wie zu den früheren Zeiten in Spielbanken. Es kommen viele Besucher in das Casino Venedig, meist Touristen die spielen, aber auch welche die einfach nur zuschauen kommen. Neben den Touristen finden auch einige Einheimische ihren Weg in die Hallen des Casinos.

Das Spielen ist in dem sehenswerten Etablissements der wichtigste Aspekt. So kommt es, das das Unterhaltungsprogramm vor Ort relativ schmal ausfällt. Für Essen und Trinken ist gesorgt, ebenso wie für gedämpfte, musikalische Untermalung, jedoch müssen die Gäste hier auf Live-Musik und Tanzveranstaltungen verzichten.