Glücklicher Gewinner des Eurojackpots kommt aus Leonberg

Glücklicher Gewinner des Eurojackpots kommt aus Leonberg

Der glückliche Gewinner beziehungsweise die glückliche Gewinnerin hatte die fünf Gewinnzahlen sowie eine der beiden Zusatzzahlen richtig getippt.

Hätte der Spieler/die Spielerin auch noch bei der zweiten Zusatzzahl richtig gelegen, hätte ihm/ihr ein Jackpot in Höhe von 10 Millionen Euro gehört. Doch auch mit den 1,1 Millionen Euro aus dem Eurojackpot dürfte der schwäbische Gewinner/die Gewinnerin heute mehr als zufrieden sein.

Aktuell ist der Gewinner noch nicht bekannt, lediglich bekannt ist, dass dieser seinen Tipp in einer Lotto-Annahmestelle bei Leonberg abgab. Der Gewinn ist der vierte baden-württembergische Millionengewinn des Jahres. Mit der gültigen Spielquittung und den fünf Gewinnzahlen 6, 12, 21, 40 und 49 sowie der korrekten Zusatzzahl 8 kann der Gewinner sich nun seinen Millionenjackpot der europäischen Lotterie auszahlen lassen.

Fakten zum Eurojackpot:

– europäische Lotterie

– garantierter Jackpot in Höhe von mindestens 10 Millionen Euro pro Woche

– gibt es seit 2012

– existiert in 17 europäischen Ländern

– wöchentliche Ziehung freitags in Helsinki

– die Spielformel lautet 5aus50 und 2aus10

– Jackpot wird mit fünf richtigen Zahlen und zwei Zusatzzahlen geknackt

– in zwölf Gewinnklassen können Treffer erzielt werden

– Gewinntopf kann auf bis zu 90 Millionen Euro ansteigen

– Spieleinsatz liegt bei zwei Euro pro Tipp

– in jeder Lotto-Annahmestelle im Land spielbar

– zusätzlich können Tipps im Internet abgegeben werden