Glücksjahr auch in Seefeld

Glücksjahr auch in Seefeld

Unter Anderem gab es zum Beispiel erst kürzlich in dem Casino Seefeld die Möglichkeit, einen Gutschein zu gewinnen, mit dem das ganze Jahr kostenlos Lotto gespielt werden kann. Neben dem verschenken von Lottoscheinen zeigt das Casino Seefeld viele weitere, spannende Highlights, bei denen es tolle Sachen zu gewinnen gibt.

Die Auslosung der Lotto-Aktion bescherte einer Person zumindest große Freude. In dem Zeitraum der Aktion mussten die Spieler Tickets sammeln. Je mehr Tickets die Spieler gesammelt hatten, desto höher war die Gewinnchance bei der Auslosung. Das Glück traf Renate Euler, die sich vorher um vier Tickets bemüht hatte und nun ein ganzes Jahr lang umsonst Lotto spielen kann.

Doch nicht nur der Gewinn an sich war spannend, auch die Veranstaltung rund um die Verlosung und die Ziehung des Gewinners. Der Anlass wurde genutzt, um die Gäste zu begeistern. Neben Frau Euler konnten sich auch die zehn anderen Finalisten glücklich schätzen, denn jeder von Ihnen kam je einen Lottoschein in die Hand gedrückt. Mit diesem konnten die Spieler um den Hauptpreis spielen, bei dem Renate Euler sich durchsetzte.

Hier galt es die Zahlen anzukreuzen, die dann in Form von Gewinnzahlen mit dem iPad ermittelt wurden. Renate Euler kreuzte nur zwei der sechs Richtigen an und konnte sich dennoch gegenüber den anderen Finalisten durchsetzen. Die Verlosungsaktion war ein spannendes Highlight bei der Veranstaltung und unterhielt teilnehmende und zuschauende Gäste. Für die Spieler, die sich nicht als Gewinner durchsetzen konnten, gab es als Trostpreis ein Jahreslos, bei dem der erste Tipp kostenlos ist.

Das Casino Seefeld plant auch in der Zukunft in diesem Jahr weitere Aktionen und Highlights, damit alle Gäste merken, dass es sich bei dem Jahr 2013 tatsächlich um das Glücksjahr handelt. Zu den besonderen Highlights gehört zum Beispiel der Damentag, an dem die Frauen im Casino Seefeld besondere Highlights erleben und tolle Preise abräumen können.

Krebshilfe dank Glücksjahr unterstützt

Krebshilfe dank Glücksjahr unterstützt

Nachdem die ersten vier Monate andere Casinos der Casinos Austria sich für einen guten Zweck eingesetzt haben, war in diesem Monat, dem Monat Mai das Casino Innsbruck an der Reihe.

Wie in den vorangegangenen Monaten auch, hat auch das Casino Innsbruck sich eine besondere Aktion ausgedacht, mit der zusätzlich Gelder gesammelt werden sollten, um dies der Tiroler Krebshilfe zu stiften.

Im Monat Mai allein wurden von Seiten des Casinos Innsbrucks zwei Veranstaltungen mit den Organisatoren des 2. Tiroler Frauenlaufs durchgeführt, mit denen Spenden gesammelt wurden. Der Spendenerlös kam dann letztendlich der österreichischen Krebshilfe in Tirol zu Gute. Die Aktionen wurden jeweils im Casino Innsbruck durchgeführt. Bei der ersten Veranstaltung zum Beispiel handelte es sich um eine Buchpräsentation vor Ort im Casino. Hierbei wurde das Buch "Wolfspirit" von Seiten der Wolfsforscherin Gudrun Pflüger vorgestellt. Mit Spannung konnte die ehemalige Profisportlerin die Gäste im Casino faszinieren und begeistern und erzählte vor Ort einen Teil ihrer spannenden Lebensgeschichte.

Die Aktionen dieser Art, bei der interessante Geschichten präsentiert werden, dienen gleichzeitig dieser Spendensammlung für einen guten Zweck, in diesem Fall der Tiroler Krebshilfe. Unter dem Namen Pink Ribbon wurde dann als zweite Veranstaltung ein weiteres Buch vorgestellt.

Bei diesem handelt es sich um den Titel "Meditationen mit Herz", welches von Seiten Huberta Gabaliers vorgestellt wurde. Mit diesen Aktionen konnte das Casino Innsbruck insgesamt einen Betrag in Höhe von 2000 Euro sammeln, welches direkt an die Tiroler Krebshilfe gestiftet wurde. Weitere Aktionen sind im Casino Innsbruck auch in naher Zukunft noch geplant.

Engagement für einen guten Zweck

Engagement für einen guten Zweck

In dem Monat März war nun das Casino Linz an der Reihe, welches eine Veranstaltung organsierte, die den Namen "life charity by frizzi" trug. Bei dieser Veranstaltung wurden Spendengelder gesammelt. Insgesamt 21.500 Euro konnten gesammelt werden und sollen nun der Aidshilfe zukommen, für die sich das Casino Linz im Monat März des Glücksjahres 2013 engagiert.

Das Event wurde im Casino Linz am 7. März 2013 in Zusammenarbeit mit der Organisatorin Frizzi Plöchl organisiert. Das Casino selbst sieht sich nicht nur in der Rolle des Spielcasinos mit hohem Unterhaltungswert, auch als Unterstützer von karitativen Einrichtungen möchte der Betrieb angesehen werden.

Mit den zusammen gesammelten Spenden der Veranstaltung sollen Aidshilfe Oö und Aids Life – ein Projekt der Clinton Health Access Initiative unterstützt werden. Bei beiden Einrichtungen handelt es sich um unterstützende Forschungseinrichtungen, die sich eingehend mit dem HI-Virus befassen. Der Direktor des Casinos Linz, Josef Kneifl, machte in der Begrüßungsrede deutlich, wie wichtig das Engagement im Bereich der wohltätigen Einrichtungen auch für das Casino Linz sei.

Die Gäste des "life charity by frizzi" wurden mit viel Abwechslung und einem Unterhaltungsprogramm durch einen angenehmen Abend geführt. Viel Prominenz ließ sich außerdem vor Ort blicken und der gelungene Abend führte dazu, dass auch die Spendensammlung keine Wünsche offen ließ. Eine Modenschau, Kabarett, Versteigerungen und gastronomische Highlights machten aus der Veranstaltung ein gelungenes Event.

Das Glücksjahr 2013 soll Glück und Freude bringen

Das Glücksjahr 2013 soll Glück und Freude bringen

In diesem Jahr soll dies in großem Stil gehandelt werden, so planen es die Casinos Austria. Jeden Monat ist der 13. der Glückstag in diesem Zusammenhang und an diesem Tag ist es die Aufgabe eines Casinos Gelder für eine gute Sache zu spenden. Vor allem geht es hierbei darum Menschen zu helfen, die selbst nicht ausreichend Geld haben und diesen Menschen mit dieser Geste eine Freude zu bereiten.

Den Anfang des Glücksjahres 2013 machte das Casino Graz. Hier wurde von Seiten des Casinos eine Hilfsaktion eingeleitet, bei der durch das Poker Charity Geld für eine bedürftige Familie gesammelt wurde. Als zweites hat sich das Casino Seefeld bereit erklärt für eine gute Sache zu spenden. Hierzu wurde die Aktion "Roulette für eine chancenreiche Zukunft" eingeführt, bei der von Seiten des Casinos das Aufbauwerk der Jugend unterstützt wird.

Das Casino Seefeld ist als Unterstützer des Jugendprojekts bekannt und auch der angestellte Croupier Markus Riedl spricht davon seit Jahren das Projekt zu unterstützen. Bei dem Projekt geht es darum die Jugendlichen dabei zu unterstützen, sich eine eigene, chancenreiche Zukunft aufzubauen.

Hierbei geht es um Integration und Hilfestellungen, die geleistet werden, um es den jungen Menschen möglich zu machen, in das Berufsleben zu starten. Das Projekt scheint dem Casino Seefeld besonders am Herzen zu liegen und daher erhöhte das Unternehmen auch den Einsatz für das Projekt Aufbauwerk der Jugend beim Weltcup zu erhöhen. So konnten insgesamt 1300 an den Leiter des Projekts, Mag. Johann Aigner, übergeben werden.