Mehr Glücksspielalternativen in Macau

Mehr Glücksspielalternativen in Macau

Die Folgen daraus waren direkte Umsatzrückgänge, die weiterhin anhalten bzw. weiter sinken. Nun sollen die Anbieter umdenken und den Macaubesuchern neue Anreize bieten, um die Reise zur chinesischen Halbinsel anzutreten. Diese Alternativen sollen kein Glücksspiel beinhalten.

Schafft die Zockermetropole einen Imagewechsel?

Macau ist als Glücksspielmekka bekannt geworden und auch trotz der sinkenden Umsätze kennen vorrangig Glücksspielfans die chinesische Halbinsel und nicht zuletzt auch nur deswegen, weil ein Hotel-Casino-Komplex neben dem nächsten steht. Während Las Vegas Umsatzrückgänge hingenommen hat und trotzdem heute noch das Glücksspielmekka schlechthin ist, so sollen die Anbieter in Macau komplett umdenken und Alternativen zum Glücksspiel anbieten.

In der Vergangenheit hatten in Macau vor allem die VIP-Spieler für die enormen Umsatzanstiege gesorgt. Durch den von der Regierung angestrebten Kampf gegen Korruption und die genaue Beobachtung der Ein- und Ausreise in Macau, ziehen die schwerreichen Spieler es heute vor, lieber andere Zockerparadiese zu besuchen.

Während die Glücksspielanbieter vor Ort nun überlegen, wie sich das Geschäft in Macau vor Ort auch in Zukunft noch lohnen könnte, wünscht die Regierung ein verändertes Angebot. Es sollen mehr Familien als Besucher nach Macau kommen. Somit wird den Glücksspielanbietern empfohlen, sich mehr auf umfassende Unterhaltungsangebote, gastronomische Highlights und familienfreundliche Attraktionen zu konzentrieren. Ob die Glücksspieltempel in Zukunft tatsächlich in Kinder- und Familienparadiese umgewandelt werden, wagen Experten jedoch aktuell noch zu bezweifeln.

Reiseschnäppchen für Glücksspielfans

Reiseschnäppchen für Glücksspielfans

Die Schnäppchenreise nach Las Vegas wird von Lidl angeboten und beinhaltet folgende Highlights:

– Hin- und Rückflug von Frankfurt

– Zug zum Flug

– 8 Tage Aufenthalt (gegen Aufpreis auch 15 Tage möglich)

– Mietwagen inklusive einer Tankfüllung und unbegrenzte Freikilometer

Diese Schnäppchenreise in die Glücksspielmetropole inmitten von Nevada ist noch bis März 2016 für einen Preis in Höhe von 699 Euro für 8 Tage buchbar. Gegen Aufpreis kann die Reise auch verlängert werden.

Mit diesem sensationellen Angebot kannst du nicht nur günstig Urlaub in Las Vegas machen, sondern darüber hinaus bist du dank des Mietwagens sehr flexibel. Die Glücksspielmetropole Las Vegas allein hat schon jede Menge zu bieten, doch auch in der Umgebung finden sich sehenswerte Ausflugsziele. Zu den Ausflugsmöglichkeiten gehören Bryce Canyon und vor allem der Hoover Dam.

Mit dem Auto können aber auch weitere Strecken zurückgelegt werden und ein Besuch in Los Angeles oder San Diego lohnen sich mit Sicherheit. Vor Ort in Las Vegas gibt es kostengünstige Hotels, die meist auch über einen hoteleigenen Parkplatz verfügen, sodass Urlauber sich keine Gedanken über zu hohe Parkgebühren machen müssen. Genieße deine Schnäppchenreise nach Las Vegas, die Stadt in der alles möglich ist.

Größte Glücksspielmesse in der Geschichte

Größte Glücksspielmesse in der Geschichte

Es wird erwartet, dass insgesamt 510 Unternehmen vor Ort sein werden, um ihre Produkte vorzustellen. Die Hallen, in denen die Ausstellung stattfinden wird, umfassen 38.980 Quadratmeter, die sich auf 15 einzelne Hallen verteilen. Die Organisatorin Kate Chambers erwartet großen Zulauf und geht bereits jetzt davon aus, dass dies die größte Glücksspielmesse der Geschichte bisher werden wird.

Deutschland stark vertreten

Auf der ICE werden natürlich auch Anbieter aus Deutschland als internationale Aussteller dabei sein. Es wird erwartet, dass Deutschland dabei das drittgrößte Kontingent darstellen wird. Die Glücksspielmesse wird auch in diesem Jahr wieder eine multikulturelle Veranstaltung. Unternehmen und Medienvertreter aus verschiedenen Nationen werden vor Ort erwartet. Insgesamt sollen etwa 62 Nationen auf der ICE vertreten sein. Bei den Ausstellern gibt es die Top drei Aussteller, die ihre Unternehmen vor Ort vertreten. Dazu gehören:

1. Großbritannien als Gastgeber

2. Malta mit 34 Ausstellern

3. Deutschland mit 13 Unternehmen

Natürlich werden auch zahlreiche Medienvertreter vor Ort sein, insgesamt werden 57 Medienunternehmen auf der ICE erwartet. Glücksspielfans und Kunden von den großen Unternehmen, werden die Messe nutzen, um sich vor Ort zu informieren, neuste Innovationen zu sehen und Gespräche mit Kunden und Anbietern zu führen.

Neben den Produktvorstellungen können die Messebesucher und Aussteller vor Ort zahlreiche Vorträge besuchen. Es wird einige Seminare geben. Der Startschuss ist gefallen, die Organisatoren erwarten, dass die Besucherzahl in diesem Jahr noch einmal ansteigen und die des letzten Jahres übertreffen wird.

Macau ist immer eine Reise wert

Macau ist immer eine Reise wert

Besonders wichtig ist es, sich im Vorfeld Informationen darüber einzuholen, wie man am günstigsten nach Macau kommt, welche Packages buchbar sind und welche Unterkunft gut und bezahlbar ist. Wer diese Grundlagen abgeklärt hat, der kann sich auf eine tolle Reise in Chinas berühmte Glücksspielmetropole freuen.

Anreise nach Macau

Bisher gibt es von Europa aus leider keine Direktflüge nach Macau. Aus diesem Grund solltest du einen Flug nach Hongkong buchen und von dort aus mit einer Fähre nach Macau übersetzen. Günstige und gute Flugangebote gibt es zum Beispiel von Lufthansa oder Cathay Pacific. Sicherlich gibt es bei verschiedenen Reiseveranstaltern auch Pauschalangebote, bei denen Flug und Unterkunft enthalten sind.

Hier solltest du jedoch im Vorfeld Vergleiche anstellen, was tatsächlich günstiger und besser ist und was den eigenen Vorstellungen entspricht. Auch gibt es Packages zu buchen, die zum Beispiel Tagesausflüge in die Region enthalten, Rundreisen und Transfers. Auch hier gibt es Reiseveranstalter, die für Buchungen dieser Art empfehlenswert sind, hierzu zählen zum Beispiel Explorer Fernreisen und Ikarus Tours.

Empfehlenswerte Unterkünfte:

– Pousada de Mong-Ha

– Sofitel Macau at Ponte 16

– Mandarin Oriental

– The Venetian Macau

Bei der Buchung einer Unterkunft ist natürlich darauf zu achten, welche Wünsche erfüllt werden sollen. Von Luxushotels, über Mittelklassehotels bis hin zu kleinen Bed and Breakfast Hotels gibt es verschiedene Angebote. Je nach Geldbeutel und Servicewunsch ist hier für jeden wohl das Richtige dabei. Tipps für Ausflugsziele und weitere Highlights können die Besucher von Macau sich zudem direkt vor Ort im Fremdenverkehrsamt von Macau einholen.

Gerade für Glücksspielfans bietet Macau einige Highlights, doch auch langjährige Spieler sollten sich bewusst sein, dass man vor Ort viel Geld verlieren kann. Um dies zu verhindern ist es empfehlenswert sich einen festgelegten Betrag an Bargeld für das Glücksspiel mitzunehmen, um so keine allzu hohen Verluste einzufahren und den Urlaub auch in anderer Hinsicht genießen zu können.

Die coolsten Reiseblogs für Glücksspielfans

Die coolsten Reiseblogs für Glücksspielfans

Um eine passende Entscheidung zu treffen, welche Zockermetropole der Welt die richtige für einen Urlaub sein könnte und was man vor Ort erleben kann und wird, solltest du dir auf jeden Fall einmal die folgenden Blogs ansehen, denn hier kannst du tolle Insider-Tipps erfahren.

Woanderssein: Hierbei handelt es sich um einen spannenden Reiseblog, bei dem persönliche Erfahrungen an die Leser weitergegeben werden. Das Pärchen, welches hinter diesem Blog steht, ist schon viel und weit gereist und so haben die Beide durchaus auch schon verschiedenen Glücksspielmetropolen gesehen. Auch einen Beitrag aus Macau gibt es, der durchaus interessant ist. Während die Schreiber hier tagsüber nicht in Vegas Stimmung kommen konnten, änderte sich dies zur Nacht hin mit den blinkenden Lichtern. Auch wurden mehrere Casinos besucht und unterschiedliche Erfahrungen gesammelt, von denen du profitieren kannst, wenn du deine nächste Reise in die chinesische Zockermetropole Macau planst.

Home is where your Bag is: Bei diesem Blog ist schon der Titel cool und die Reisebeschreibungen lesen sich sehr gut, wie als wäre man direkt selber vor Ort. Auch hier gibt es ein paar Reisebereichte zu den Glücksspielmetropolen der Welt und welche sich für den am ehesten lohnen. Verbindest du eine Reise nach China mit einem Besuch in Macau oder machst du eine Rundreise durch die USA und kommst hierbei in Las Vegas vorbei. Mit Hintergrundwissen, den besten Sehenswürdigkeiten der Stadt, Unterkünften und einer genauen Beschreibung des Reiseablaufs überzeugt dieser Blog auf ganzer Linie.

Tino discovers the world: Bei diesem Blog schreibt Tino über seine Reiseerfahrungen. Auch er war bereits in Macau und kann seine ganz persönlichen Eindrücke auf diesem Blog bestens wiedergeben. Lass dich inspirieren und les dir ein paar Insidertipps auf diesem Blog durch, der bestimmt einige spannende Möglichkeiten für dich im Glücksspielmekka Macau bereithält. Als Reisevorbereitung ist dieser Blog wirklich zu empfehlen.

(Bildquelle: cnbc.com)

Seite 1 von 712345...Letzte »