Umsetzung von Identifikations-, Kommunikations- und Prozessstandards

Umsetzung von Identifikations-, Kommunikations- und Prozessstandards

Um diese Vorgänge entsprechen abzuwickeln ist es nötig erst einmal den Bestand zu erfassen, eine Bestellung beim Lieferanten aufzugeben und dann am Ende von Seiten des Lieferanten eine Rechnung gestellt zu bekommen. Dies ist der gängige Prozess in den verschiedenen Branchen. Nach einem ähnlichen Prinzip wird auch die Befüllung eines Geldautomats bei Banken vorgenommen.

Die Organisation GS1 Germany sorgte in der Vergangenheit bereits dafür, dass der Prozess standardisiert wird. Der standardisierte Prozess soll nun auch auf den Handel und die Banken übertragen werden. Hierbei will das Tochterunternehmen der Gauselmann Gruppe, das Traditionsunternehmen Hess, als entsprechende Schnittstelle mitwirken.

Als sogenannter "Solution Provider Cash Logistik" fungiert HESS hierbei als Lösungsanbieter im Bereich Bargeldmanagement. Die Bargeldpolitik soll vereinheitlich werden, daher setzen sich Vertreter von GS1 Germany, Banken, dem Handel, Werttransportunternehmen und Unternehmen für geldverarbeitende Systemlösungen zusammen, um an der Prozessgestaltung zu arbeiten und eine Schnittstelle für diesen Bereich zu formen. Durch die Schnittstelle soll der Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten der Bargeldlogistik vereinheitlicht werden. Einheitliche Standards sollen dazu führen, dass die Prozesse langfristig optimiert werden können.

Etablierung der CashEDI-Schnittstelle

Aktuell wird an der Etablierung der CashEDI-Schnittstelle im Handel und bei Banken gearbeitet. Die Bundesbank nutzt diese Schnittstelle bereits und damit wird ein einfacher, elektronischer Datenaustausch ermöglicht. Durch die Vereinheitlichung des Prozesses werden einige manuelle Schritte überflüssig und auf diese Weise wird der gesamte Prozess vereinfacht. Im Handel und bei den Banken soll CashEDI in Zukunft einige Vorteile mit sich bringen.

Marktführer HESS auf der E-World in Essen

Marktführer HESS auf der E-World in Essen

HESS ist mit den Zahlungssystemen HESS MultiPay deutscher Marktführer. Mit HESS MultiPay können die Energieversorger die Prozesse im Kundencenter deutlich optimieren, denn die Kunden können beispielsweise Verbrauchsrechnungen in Selbstbedienung am Kassenautomaten begleichen. Bisher gibt es bereits 100 Kassenautomaten, die bei Energieversorgern im Einsatz sind. Auch greifen Bibliotheken und Verwaltungen von Städten auf die geldverarbeitenden Systemlösungen von HESS zurück.

Die europäische Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft fand in diesem Jahr zum 15. Mal statt. Die Unternehmen hatten die Möglichkeit, sich vom 10. Bis zum 12. Februar auf der E-World in Essen zu präsentieren. Insgesamt gab es 640 Aussteller aus 25 Nationen, die ihre Produkte vor Ort präsentierten.

Die Messe war auch dieses Mal ein besonderer Erfolg, denn es wurden insgesamt 24.000 Besucher aus 80 Nationen gezählt, die großes Interesse an den Produkten der Aussteller zeigten. Vor allem bei HESS war man erfreut darüber, wie groß das Interesse der Energieversorger an Zahlungssystemen mit Kassenautomat ist. So war es kaum verwunderlich, dass bei der Messe viele neue Interessenten an dem Stand des Unternehmens in Essen auftauchten und sich nach den Zahlungssystemen HESS MultiPay erkundigten.

Vorteile der Zahlungssysteme HESS MultiPay

Vor allem die zeitlich flexible und eigenständige Bedienung der HESS MultiPay Systeme wird als großer Vorteil des Produkts aus dem Hause HESS angesehen. Die Zahlungssysteme sind ein umfassendes Hard- und Softwarekonzept zum automatisierten Kassieren und Buchen von bar- und bargeldlosen Zahlungen sowie für Auszahlungen. Durch die selbständige Bedienung der Geräte durch die Kunden bietet sich für die Unternehmen, die die Systeme nutzen, der große Vorteil, dass die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Kundencenter mehr Zeit für persönliche Beratung haben.

Die Bedienung der Systeme ist auch für die Kunden sehr einfach, denn die Identifikation erfolgt durch den Barcodescanner oder die Direkteingabe am Touchscreen. Auf diesem Weg haben die Kunden so die Möglichkeit, alle Zahldaten sicher zu übergeben. Die Herstellung der HEE MultiPay Kassenautomaten erfolgt nach Bankenqualitäts- und Sicherheitsstandards, um den Kunden so höchste Sicherheit gewährleisten zu können.