Kauf eines britischen Glücksspielunternehmens durch Tochterfirma Novomatic

Kauf eines britischen Glücksspielunternehmens durch Tochterfirma Novomatic

Die durch Novomatic übernommenen Unternehmen sind Gamestec Leisure, Bell-Fruit Games, Mazooma Interactive Games und RLMS Sales.

Bei diesen Unternehmen handelt es sich um Hersteller von Glücksspielautomaten, Betreiber von Glücksspielgeräten, Design- und Entwicklungsunternehmen und eine Vertriebsgesellschaft. Insgesamt sind in diesen Unternehmen 1000 Mitarbeiter angestellt und in der übernahme enthalten sind die insgesamt 35.000 Spielautomaten.

Novomatic freut sich sehr über die übernahme der Firmen in Groß Britannien durch die Tochtergesellschaft. In Groß Britannien ist das Glücksspiel zu Hause und die Unternehmen freuen sich über einen zeigbaren Anteil an eben diesem Markt, der durch die übernahme der Konzerne besiegelt wurde.

Die Astra UK Gaming Group ist demnach nun stolzer Besitzer angegebener britischer Unternehmen, die zu einem unbekannten Preis übernommen wurden. Mit dem neu geschaffenen britischen Unternehmen soll die Expansion in Zukunft weiter voran getrieben und die Unternehmer planen außerdem die Schaffung weiterer Arbeitsplätze.

Mit viel Energie und weiteren Plänen startet Novomatic mit der eigenen Tochtergesellschaft damit auf einem neuen Markt. Hier wurden neue Pläne geschmiedet und Ziele gesetzt, die im Laufe der Zeit erfüllt werden sollen. Vom "Office of Fair Trading" wurden die Pläne bereits abgesegnet.

Dadurch konnte Novomatic die Anzahl der eigenen Mitarbeiter bereits auf 20.000 Personen aufstocken. Wenn die Expansionspläne weiter so umgesetzt werden können, dann befinden sich Novomatic und die eigene Tochterfirma weiterhin auf einem sehr guten Weg.