Zwei Millionäre dank Verwechslung

Zwei Millionäre dank Verwechslung

Mit einer besonderen Aktion in Form einer Tombola ist es den Casinogästen möglich, vor Ort eine Millionen Dollar zu gewinnen. Die meisten Gäste nehmen natürlich direkt daran teil und Kevin Lewis war dieses Mal der glückliche Gewinner, nur dass es genau zu diesem Zeitpunkt zwei Männer mit dem gleichen Namen gab, die an der Verlosung teilgenommen hatten: einer mit dem richtigen Los, der andere mit dem richtigen Namen.

Der registrierte Casinobesucher Kevin Lewis, mit dem richtigen Los, war an dem Abend der Verlosung gar nicht selbst im Casino anwesend, dafür aber sein Namensvetter, der neben dem Namen noch einige weitere ähnliche Merkmale aufwies: auch verlobt und ein Stammkunde des Casinos. Beide Männer hatten an der Verlosung teilgenommen, aber leider hatte nur einer von beiden gewonnen. Wegen der ähnlichkeiten in Bezug auf Alter und Familienstand sowie die Casinobesuche fiel die Verwechslung erst auf, als es bereits zu spät war und Kevin Lewis sich im Casino bereits als Gewinner feiern ließ.

Die Verwechslung fiel erst beim zweiten Verifizierungsprozess auf. Die biografischen ähnlichkeiten beider Männer waren so verwunderlich, dass die Verwechslung sogar nahe lag. Dennoch war die Enttäuschung natürlich groß, als ans Licht kam, das eigentlich ein anderer Kevin Lewis den Millionengewinn eingesackt hatte. Die Kulanz des Casinos machte es letztendlich möglich, dass beide Männer mit dem gleichen Namen als glückliche Gewinner aus der Sache hervorgehen konnten, denn das Casino entschied beiden Männern eine Million Dollar auszuzahlen und diese damit zu aufgeregten und glücklichen Millionären werden zu lassen.