Versace plant Luxushotel in Macau

Versace plant Luxushotel in Macau

Hier besteht in Bälde wahrscheinlich auch ein ganz besonderer Grund zur Freude, denn das Modehaus Versace plant die Errichtung eines Luxushotels mit Casino in der asiatischen Zockermetropole Macau. Die Zusammenarbeit mit dem Modehaus hat das größte Casino Unternehmen in Asien, die SJM Holdings Ltd., bekanntgegeben.

Hiernach können sich vor allem die VIP Spieler freuen, die bald nicht nur die Mode des Labels in Macau tragen können sondern vielmehr auch eine Unterkunft in einem von der Modemarke bekannten Luxushotel zur Verfügung gestellt bekommen.

Durch die Zusammenarbeit von die SJM Holdings Ltd und Versace soll ein Versace Luxushotel im neuen SJM Casino Resort entstehen. Es soll ein 5-SterneHotel mit dem Namen "Palazzo Versace" werden. Errichtet werden soll das Luxushotel direkt auf dem Cotai Strip, welcher die Hauptstraße für Spieler in Macau darstellt.

Insgesamt 2000 Hotelzimmer und 700 Spieltische soll das Versace Hotel in Zukunft bieten. Doch damit nicht genug sind außerdem luxuriöse SPA Anlagen, Penthouse Suiten sowie künstlich angelegte Gärten mit Promenaden und Fontänen geplant.

Für das Modelabel Versace wäre die Zusammenarbeit der erste Schritt in die Gambling Industrie von Macau. SJM ist bereits bekannt vor Ort und besitzt insgesamt 20 der 35 Casinos in Macau, allerdings bisher noch keins auf dem beliebten Cotai Strip. Dies soll sich in naher Zukunft ändern.

Macau gilt als eine wirtschaftlich starke Region, was hier vor allem dem Glücksspiel zu verdanken ist. In den letzten Jahren und Monaten ist der Boom der asiatischen Zockermetropole immer weiter angewachsen und für große Unternehmen ist eine Investition vor Ort wahrscheinlich genau der Richtige Schritt zum richtigen Zeitpunkt.