Sehen und gesehen werden

Sehen und gesehen werden

Während es früher bei dem Besuch in der Spielbank hauptsächlich um Geld ging, die Spieler also einen Spielbankbesuch unternahmen, um danach mit einem dicken Geldbündel das Etablissement zu verlassen, so gibt es heute andere Gründe für einen Besuch in einem Glücksspielhaus. Ein gutes Beispiel für den Wandel der Zeit ist die bekannte Spielbank Bad Homburg.

Mit dem Beginn des digitalen Zeitalters kamen auch in Bad Homburg die ängste und Befürchtungen auf, dass die Casinos damit untergehen könnten. Die digitalen Angebote in Form von Online Casinos und Apps fürs Smartphone wurden zuerst als Konkurrenz gesehen, doch diese Annahme stellte sich als Trugschluss heraus. Die digitalen Apps sind lediglich eine Art Testfeld, bevor der richtige Gang ins Casino tatsächlich gewagt wird. Gleichzeitig ist jedoch auch die Welt innerhalb der Spielbanken im Laufe der Jahre digitaler geworden. Auch im Casino Bad Homburg wurde angebaut, um mehr Spielautomaten im Casino zu integrieren. Nun wird vor Ort ein guter Mix aus digitalem Glücksspiel und traditionellen Tischspielen angeboten.

Weitere Veränderungen sind vor allem auch an dem Verhalten der Spieler zu bemerken. Die Menschen sind innerhalb der Spielbank im Laufe der Zeit kommunikativer geworden. Gerade bei den traditionellen Tischspielen suchen die Spieler Kontakt zu anderen Menschen und besuchen das Casino vielleicht sogar, um Unterhaltung zu erfahren und anderen Menschen zu begegnen. Früher wäre die Störung der Konzentration durch Smalltalk an den Automaten oder an den Tischen für manche Spieler nahezu undenkbar gewesen. Damit wird deutlich, dass das Geld im Bereich der Spielbanken immer weniger Wert zugesprochen wird und die Spieler die Spielbanken besuchen, um vor Ort Unterhaltung zu erleben.

Neben dem positiven Wandel in den Spielbanken sei es jedoch dennoch nicht außer Acht zu lassen, dass Glücksspiel grundsätzlich auch mit der Spielsucht einher gehen kann. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass die Betreiber von Spielbanken und Spielhallen in engem Kontakt mit Suchtberatungsstellen stehen. Strenge Kontrollen sowohl am Eingang als auch in Bezug auf das Geldwäschegesetz seien in den Spielbanken von heute unumgänglich, so die Experten.