Kleine Insel-großes Vorhaben

In den vergangenen 10 Jahren hat die Branche des Online Casinos große Fortschritte gemacht und ist stark angestiegen. Inzwischen zählt dieser Sektor zu den größten Märkten für Arbeit auf der ganzen Welt.

Auch die Bildungsanstalten sind sich dieser Tendenz bewusst und stellen Berufsanfängern besondere Maßnahmen zur Weiterbildung in Bezug auf den arbeitstechnischen Eintritt in die Industrie "Online-Glücksspiel" bereit.

Deshalb hat die Isle of Man in Zusammenarbeit mit der Hamblin Employment Group erst kürzlich den ersten Lehrgang im Bereich "E-Gaming" durchgeführt. Dieser ist für Studenten, die als Berufsanfänger in diesen Sektor wollen und für Leute mit beruflicher Erfahrung gedacht, die ihre Kenntnisse auf das Online Glücksspiel ausdehnen wollen.

Der erste Kurs wurde vom 21. bis zum 23. September dieses Jahres abgehalten und beinhaltete vier Lerneinheiten. Diese sollten den Kursteilnehmern Infos über den Glücksspielmarkt generell, E-Gaming sowie Risiken und Arbeitsmöglichkeiten verdeutlichen.

Die Abteilung für wirtschaftliche Entwicklung auf der Isle of Man stellte die Hälfte der Teilnahmegebühren für jeden der Kursbesucher. Die Insel zwischen Irland und Großbritannien zählt zu den größten Zentren für Online Glücksspiel und beheimatet infolge seiner steuerfreundlichen Gesetzeslage, vielen Anbietern von Online Glücksspiel.

Indem die Isle of Man auch Berufsstarter dazu ermuntert, Arbeit in diesem Bereich zu finden, wird dort die Wirtschaft angetrieben, da sich immer mehr Online Glücksspielbetreiber wegen der kompetenten Fachkräfte auf der Insel ansiedeln.