Buchtipp: Geschichte des Glücksspiels

Buchtipp: Geschichte des Glücksspiels

Hier erfährst du als Leser mehr über das Glücksspiel zur damaligen Zeit und auch über die gesetzlichen Schwierigkeiten, die es zu dieser Zeit gab. Damals herrschte das Glücksspielverbot vor, doch am Hof wurde das Glücksspiel gleichzeitig leidenschaftlich betrieben. Ähnlichkeit ist hier mit der aktuellen Online Glücksspielregulierung in Deutschland festzustellen. Das Online Glücksspiel ist in Deutschland verboten, dennoch ist das Angebot umfassend.

Inhalte des Buchs:

– Normen und Theorien

– partikularistische Organisationsformen des Spiels

– Reservate des Glücksspiels

– institutionalisiertes öffentliches Glücksspiel

– Zusammenfassung und Schluss

– Spiele

– Anmerkungen

– Quellen und Literatur

Das Glücksspiel hat schon immer mit einem schlechten Ruf zu kämpfen, sowohl damals als auch zum Teil heute noch. Damals wurde das Glücksspiel als unproduktiv und bedrohend bezeichnet. Auch heute noch ist das Glücksspiel verpönt und die Spielsucht wird als äußerst bedrohend angesehen. Nichtsdestotrotz ist das Glücksspiel heute viel weiter verbreitet als es damals war, wo das Glücksspiel den Aristokraten vorbehalten war.

Später etablierte sich das Glücksspiel in privaten Kreisen, bis es dann durch die erste staatlich konzessionierte Spielbank der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. In dem Buch gibt es detaillierte Informationen zu der Geschichte des Glücksspiels, den Schwierigkeiten und den Ansichten verschiedener Personengruppen.

Herr der Ringe – bald in Online Casinos?

Derzeit verstummen die Gerüchte in der Gerüchteküche, bei den Spielern und besonders unter allen "Herr der Ringe"-Fans, nicht. Bereits vor einiger Zeit wurde öffentlich, das Microgaming die Erlaubnis hat, die Filmreihe als Online Spielautomat umzusetzen. Die Rechte hierfür hat der Hersteller von Software von Warner Bros. Digital Distribution erhalten. Nach Gerüchten soll der "Herr der Ringe" schon in Kürze in den Online Casinos bereitstehen.

"Die Gefährten", "Die zwei Türme" und "Die Rückkehr des Königs" sind die drei Teile der Filmreihe. Diese fußt auf den Büchern von J.R.R. Tolkien und aus diesen hat der Filmemacher Peter Jackson ein filmisches Monument kreiert, das der komplexen Handlung der Bücher sehr nahe ist und stolze 17 Oscar verliehen bekam.

Auch die Spielautomaten, die Microgaming austüftelt, wecken große Erwartungen, denn die Zulassungsvereinbarung, die mit Warner Bros, getroffen wurde, macht es den Entwicklern möglich, Filmsequenzen, Animationen, spezielle Filmerereignisse und auch die Figuren der Trilogie für die Automaten zu nutzen. Wann es endlich soweit ist, ist noch nicht klar. Es gibt keine Pressemitteilung und keine eindeutige Nachricht von Microgaming zu diesem Thema.

Doch die Gerüchte bleiben, dass es bald soweit ist, und die lang erwarteten Automaten herausgebracht werden. Die Gerüchte, die momentan über die neuen Automaten im Netz im Umlauf sind, gehen noch darüber hinaus. Die Filmreihe soll angeblich in ausschließlich zwei Online Casinos herausgebracht werden. Diese Glückspilze sollen das Ladbrokes Casino und das All Slots Casino sein.

Die beiden Casinos und Microgaming wollen sich zu den Vermutungen bislang nicht äußern. Die Methode, neue Automaten nur in besonderen Casinos herauszubringen ist in dieser Industrie nichts Neues. Bei Microgaming allerdings schon, denn alle "Herr der Ringe" Begeisterten und den Spielern die ungeduldig auf die Online Slot Version warten, haben keine andere Wahl, als abzuwarten und Tee zu trinken.

Ob es nun nächsten Monat oder erst zu einem späteren Zeitpunkt dazu kommt, ist nicht so bedeutend. Das Wichtigste ist, dass die Automaten überhaupt kommen und das ist sicher. Die Anhänger von Tolkien und Online Automaten weltweit werden den Entwicklern von Micogaming und Warner Bros. auf ewig dankbar sein.