Regulierungen und Schlupflöcher in den USA

Regulierungen und Schlupflöcher in den USA

Der Anbieter Wynn plant mit der Konkurrenz ins Geschäft zu kommen. Hier soll eine Zusammenarbeit mit Caesars entstehen. Da die Anzahl der erlaubten Anbieter vor Ort nur begrenzt ist, will Wynn Interactive LLC einen Server bei Ceasars im Casino aufstellen. Hierdurch soll das Online Angebot möglich werden, so lang der Server sich auf dem Grundstück des Caesars Casinos befindet, ist dieser Streich auch nicht illegal.

Diese Vorgehensweise wird Wynn nur deshalb geplant haben, da der Anbieter über kein eigenes Casino vor Ort in Atlantic City verfügt. Normalerweise wären dem Anbieter dadurch die Hände gebunden, jedoch natürlich nicht, wenn eine Zusammenarbeit mit der Konkurrenz angestrebt wird. Bevor diese Planung bekannt wurde bereits die Meldung veröffentlicht, dass Wynn mit dem All American Poker Network (Avenue Capital Group und 888 Holdings) in Las Vegas zusammenarbeiten wird. Der Softwarehersteller soll Wynn auch in Atlantic City versorgen, ebenso wie vier weitere Casinos von Caesars.

Bisher ist diese neue Meldung noch nicht Fakt und Experten sehen das Vorhaben noch nicht ganz eintreffen. Wynn und Caesars sind als große Konkurrenten aus Las Vegas bekannt, wo sie dicht beieinander um die Gunst der Kunden buhlen. Neben der direkten Konkurrenz stehen auch bald Bewerbungen für die Lizenzausschreibungen in Boston an, für welche beide Unternehmen vorhaben sich zu bewerben. Hierdurch würden sie in Boston jedoch im nächsten Jahr zu stärkerer Konkurrenz füreinander werden. In Anbetracht dieser Ereignisse scheint die Zusammenarbeit in Atlantic City eher irreal.

Interwetten erhält Lizenz für Spanien

Interwetten erhält Lizenz für Spanien

Das Unternehmen erhielt die Spanische Lizenz und bereitet sich nun darauf vor, mit dem eigenen Angebot online zu gehen. Den Sportwettenbetreiber Interwetten gibt es bereits seit dem Jahr 1990. Am 5. Juni dieses Jahres geht der Anbieter mit der eigenen Internetpräsenz online.

Das Unternehmen präsentiert sich der öffentlichkeit sehr glücklich über die neusten Entwicklungen. Die eigene Philosophie des Unternehmens scheint erfolgreich gewesen zu sein, denn nun konnte die Firma die Lizenz für Spanien erhalten. Passend mit dem Start der EM 2012, welche in Polen und der Ukraine ausgetragen wird, geht der Sportwettenanbieter nun zu Beginn des Monats Juni online. Interwetten kann der spanischen Wettgemeinde nun die verschiedenen Wettangebote präsentieren, scheinbar genau zu dem richtigen Zeitpunkt.

In Europa zählt Interwetten zu den größten Sportwettenanbietern im Online-Bereich. Das Unternehmen verbucht eine stetig steigende Kundenanzahl. Derzeit freut sich Interwetten über insgesamt rund eine Millionen User, die auf der Online-Präsenz angemeldet sind. Durch die neue Lizenz in Spanien, erhofft sich das Unternehmen auch die einheimischen Spieler von dem eigenen Angebot begeistern zu können. Der Markt der Sportwetten zählt in Spanien zu den größten Online-Märkten Europas. Das umfassende Angebot von Interwetten soll die spanischen Spieler von nun an in Zukunft begeistern.

Neben dem umfassenden Portfolio von Interwetten bietet der Anbieter den Kunden enorme Sicherheit. Ein besonders Lob erhielt das Unternehmen bereits mehrfach für den hervorragenden Kundenservice und Support. Das Unternehmen plant genau diesen oft gelobten Kundenservice auch in Spanien anzubieten, natürlich in der Sprache der Einheimischen. Interwetten wäre gerne früher in Spanien mit dem eigenen Angebot online gegangen, denn ursprünglich sollten die Lizenzen für Spanien bereits zu Beginn dieses Jahres vergeben werden.

Da die Marktöffnung in Spanien nun jedoch auf sich warten ließ, musste auch der Sportwettenanbieter sich in Geduld üben. Die Lizenzen wurden nun letztlich doch noch pünktlich zum 1. Juni 2012 vergeben und das Warten scheint sich vor allem für Interwetten gelohnt zu haben.

Spanien folgt mit der Vergabe der Lizenzen dem deutschen Bundesland Schleswig-Holstein, wo das eigenständige Glücksspielgesetz verabschiedet und die ersten Lizenzen bereits vergeben wurden. Nun steht es auch spanischen Glücksspielfans zu, sich legal und rechtlich Abgesichert in den Online Casinos zu bewegen und dort zu spielen und Wetten abzugeben. Besonders die spanische Glücksspielgemeinde dürfte sich darüber freuen.